hat jemand seine facharbeit in mathe über vermessungen gemacht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich vermute einmal, dass da so etwas wie "Feldvermessung" oder Vermessungsarbeiten auf einem Bauplatz gemeint sind. Die geometrische Grundlage dafür ist immer noch die Trigonometrie mit rechtwinkligen oder auch allgemeinen Dreiecken. Für deine Arbeit könntest du also z.B. darüber berichten, wie man, ausgehend von der präzisen Messung einer bestimmten Grundstrecke und dann nur durch geeignete Winkelmessungen in einer Serie von aneinander gefügten Dreiecken, im Prinzip beliebige andere im Feld liegende Streckenlängen berechnen kann. Auf diese komplizierte Weise wurde etwa (vor über 200 Jahren) der Erdumfang und damit die Länge des "Urmeters" bestimmt. Schau z.B. mal da nach:

https://de.wikipedia.org/wiki/Meridian_(Geographie)#Die_Meridianexpedition

Möglicherweise würde es aber auch Sinn machen, wenn du z.B. in einem Vermessungs- , Architektur- oder Ingenieurbüro (oder in mehr als einem solchen) dich darüber schlau machen würdest, wie heutzutage solche Vermessungen mit modernem Gerät vonstatten gehen. Auch dabei solltest du aber den geometrischen Hintergrund, also die Trigonometrie, nicht aus deinem Blickfeld lassen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?