Hat jemand schon Schlankr ausprobiert? funktioniert das?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt tatsächlich tausend Arten von "Diäten" im Internet. Du brauchst wirklich keine davon auszuprobieren, denn alle Diäten haben eigentlich den gemeinsamen Nenner: weniger Kalorien zu sich nehmen, als man verbraucht, bzw. durch Sport und körperliche Aktivität mehr Kalorien verbrennen, als man braucht. Dazu gibt es auf der Seite fettrechner.de ganz kostenlos eine Menge Hilfen: Rechner für den Kalorienverbrauch, für den Grundumsatz, für den BMI, für alle Lebensmittel etc. Es bringt auch nichts, wenn du so wenig isst, dass du dich nicht satt fühlst. Dann scheitert sowieso jede Diät. Du musst dich so ernähren, dass du es den Rest deines Lebens durchhalten kannst. Also iss einfach dich an Lebensmitteln satt, die wenig Kalorien haben (Gemüse, mageres Fleisch etc.) und iss nur Lebensmittel, die nicht verarbeitet sind, sondern sich in ihrem Ursprungszustand befinden., z. B. Obst, Gemüse, Frischfleisch und Fisch, Quark, Naturjoghurt, Milch etc. Und genügend trinken (2 l Wasser oder ungesüßten Tee. Dann klappt das auch ohne Diät mit dem Abnehmen.

Ach ja, und führe ein exaktes Ernährungstagebuch. Dann siehst du recht schnell, warum du dick bist.

Hier kommt Kalle hat ja schon ausführlich was zu dem Thema geschrieben.

Schlankr ist eigentlich keine Diät, sondern eine unterstützende Plattform mit Ernährungsberatern und einer starken Community, bei der es um eine begleitete Ernährungsumstellung geht.

Die Antworten von AraMia und Franz sind typische Antworten von Personen, die sicher selbst schon alles ausprobiert haben und nichts funktioniert. Das liegt aber nicht an den Diäten oder Programmen, sondern an dem fehlenden Willen etwas durch zu ziehen und der Rückfall in alte Verhaltens- und Essmuster. JoJo lässt grüßen.

Hier findest du zum Beispiel einen ganz guten Artikel zum Thema "Jede Diät hilft - keine Diät hilft" - Erfahrungsberichte von Schlankr Nutzern findest du da auch.

http://schlankr-erfahrungen.weilburg-online.de/keine-diaet-hilft-jede-diaet-hilft/

Danke für die Antwort, ich kann nur sagen ich bin seit 17.04. dabei, hab die 37 Euro investiert und hab bereits 4,2 kg abgenommen, ernähre mich gesünder und fühl mich fit.....also ich habs einfach ausprobiert und kann nur gutes darüber sagen, zumindest was mich betrifft...ich sehe es auch nicht als diät, sonder mehr als anderes bewußtsein zum essen und einfach eine ernährungsumstellung....und ich hab bis heute keinen einzigen tag gehungert, teilweise sogar mehr als sonst gegessen...also von mir DAUMEN HOCH !... Danke

1

Ja, hier führt sich DanielHecker so auf, als würde er Werbung für Schlankr machen. Und er lässt nichts von dem stehen, was andere sagen. Nur Schlankr ist die einzig richtige Lösung. Sollte das ein Zufall sein??? Das glaube, wer will!!!

0

Hallo. Bin schlankr Mitglied und finde es topp! Klar, Disziplin gehört dazu. Aber man wird gut geführt, alles einfach und einleuchtend. Es ist keine Abzocke. Aber um Wirkung zu erzielen musst du dich an die Regeln halten und ehrlich sein. Ich finde es toll! Ohne würde es mir sehr viel schwieriger fallen; die Kosten sind ein Klacks.

Ich mache schlankr seit einem halben Jahr. Und ich hab 28 kilo abgenommen. Ohne Stress und ohne Hungern. Ich habe schon vorher alles ausprobiert und alles nach kurzer Zeit wieder gelassen, aber bei schlankr hat man sehr viel Unterstützung und diese ERNAHRUNGSUMSTELLUNG lässt sich sehr gut im Alltag umsetzen. Ich habe Familie und koche jeden Tag trotzdem ist es mir nicht schwergefallen.

Richtig der Geldbeutel wird belastet ..... aber nur weil die alten Klamotten zu groß geworden sind

Lasse es. Das einzigste was dabei abnimmt ist dein Geldbeutel.

Was möchtest Du wissen?