Hat jemand schon mal Osteochondrosis dissecans am Fuß gehabt

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, ich kann froh sein, daß ich diese Krankheit noch nicht habe. Durch googlen habe ich mich etwas informiert: Die Osteochondrosis dissecans kann grundsätzlich an jedem Gelenk auftreten. Die OD am Fuß und Sprunggelenk ist eine seltene Erkrankung. Die Ursache der Osteochondrosis dissecans ist nicht sicher geklärt. Unfallschäden werden als Grund für die OD angegeben, daher zum Teil auch als knorpelig knöcherne Abscherbrüche (osteochodrale Abscherfrakturen, osteochondral lesions, flake fracture) bezeichnet. Durchblutungsstörungen des Knochens, Stoffwechselstörungen oder auch Erbanlagefaktoren werden angenommen. Im Verlauf der OD kann es zu einer Ausstoßung des betroffenen Knochen-Knorpel-Stückes (Dissekates) aus seinem Lager (Mausbett) in den Gelenkraum kommen. In diesem kann der freie Körper, als sog, Gelenkmaus zu schmerzhaften Einklemmungen und Gelenkblockierungen führen. Sowohl das Dissekat als auch das Mausbett können rasch zu einer Sprunggelenksarthrose führen. Hier der Link: http://www.gelenk-klinik.de/osteochondrosis-dissecans.html . Jetzt kann ich deine Schmerzen verstehen und wenn dies operiert wird, wird es dir sicherlich besser gehen. Ich wünsche dir gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?