Hat jemand schon mal ein Reh gestreichelt wenn ja wie ist das?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, hab ich. Im Wildtierpark. Nicht durch zauin, sondern man darf sich frei im riesigen abgezäunten Gebiet bewegen und wenn man sich ruhig wohin setzt (es ist wie ein Wald) dann kommen sie.

Ich fands sehr schön, sie waren auch sehr zutraulich und man durfte sie mit Getreidekörnern füttern.


Der Bock fand es dann auch gaaaaanz toll, als ich vorsichtig seine Ohren und nachher unter der Schnute kraulte.

Das fell etwas fester als ein Pony,bissl "fester"/stuppig, aber glatt und warm.. die Nase feucht und warm.. und sie haben einen sehr genau beguckt. Ich musste nur (nachher kamen noch Hirsche) aufpassen,weil ich,w enn ich mich vorbeugte, nicht immer unbedingt an das Gehörn dachte.

also ich fands schön..leider liefen sie nach 10min weg,w eil eine total laute Familie wie gestört auf sie zurannte (merke: bei Tiere immer ruhig bewegen und leise sprachen)



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein Reh nicht, aber eine Rothirschdame: das Fell fühlt sich überraschend rauh, borstig und struppig an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es fühlt sich vom Fell her recht rauh an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es war aber schon Tod es fühlte sich an wie ein Rauhaardackel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte wirklich mal das Glück ein Reh streicheln zu können. Ich finde das Fell fühlt sich recht struppig an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es fühlt sich fast wie eine Frau an, nur schöner... beim streicheln hat man nur Glücksgefühle.... 

Bei einem gekochten Reh kann man fast nix streicheln aber es schmeckt sehr edel gut :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?