Hat jemand schon Erfahrungen mit einem Reisegutschein von Flexstrom gemacht?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich habe ebenfalls diesen Reisegutschein über 100Euro von FlexStrom erhalten. Mich würde ebenfalls interessieren ob da alles mit rechten Dingen zu geht. Bin aus Erfahrung sehr skeptisch mit Reise-Gutscheinen, da irgendjemand aus diesen Sachen immer Profit macht. Der Gutschein ist nicht direkt von FlexStrom. FlexStrom hat wohl eine Geschäftliche kooperation mit der Firma "Ihr Reisegutschein GmbH" von welcher der Reisegutschein angeboten wird. Man muss die Reise über diese Firma buchen. Diese Gutscheinfirma bedient sich aber bei den Angeboten von seriösen Reiseveranstaltern. Hm...

Da bleibt eigentlich nur eins. Die Preise bei den Reiseveranstaltern mit den Preis der Gutscheinfirma vergleichen (100Euro Bonus mit einrechnen). Ich geh davon aus, das man da im endeffekt nichts spart, und die Gutscheinfirma sich trotzdem die Provision einheimst.

Klausel / Bedingung: Man muss mindestens eine 1667Euro Reise buchen, damit man maximal 100Euro Gutschein erhält. Man bekommt 6 % vom Reisepreis, max. 100 Euro gutgeschrieben. Bei einer 600Euro Reise wären das nur noch 36Euro Gutschein. Aha....

Auch bei E-Plus und anderen grossen Firmen macht man Augenwischerei. Haben die das etwa nötig? Wenn die mir als Kunden was gutes tun wollen, dann sollen die mir/uns die Gutscheine aufs Konto überweisen.

Gruss an alle

Also eine 12 monatige Preisgarantie ist schonmal sehr gut. Über diesen Reisegutschein bin ich mir nicht so sicher, da der ja nur 6% des Reisewerts begünstigt. Das ist also ne seehr teure reise wenn man 100 euro sparen will. Ich habe den nie eingelöst aber wenn man eh Plant zu reisen kann es ja ganz nützlich sein.

Hallo zusammen, wir haben über die Firma Ihr-Reisegutschein GmbH gebucht. Die Reise hatten wir zuerst über eine Reisevergleichsportal ausgesucht. Abwicklung professionell und problemlos. Genauso, wie ich es von jedem normalen Reisebüro erwarte. Nur, dass es eben die 6% Rückvergütung gibt (max 100€). Keine versteckten Gebühren, Provisionen oder sonstwas.

Guter Stromanbieter?

Jo Leute,

ich hab mir mal bei Check24 ein paar Stromanbieter angeschaut und verglichen. Da sind mir zwei recht günstige Angebote aufgefallen:

Das erste ist von Stromio. Dort zahlt man 620 Euro im Jahr und hat eine Preisfixierung von einem Jahr.

Das zweite Angebot ist von FlexStrom, wo man 696 Euro im Jahr für Strom zahlt. Dieses hat ebenfalls eine Preisfixierung von einem Jahr.

Doch leider hab ich bei beiden in den Bewertungen gelesen, dass der Preis im zweiten Jahr viel teurer ist. Mit beiden Anbietern habe ich bisher noch keine Erfahrungen gemacht, sodass ich nicht weiß, wieviel mehr man zahlen muss.

Mein Verbrauch liegt bei 3500 kWh, also falls einer ein besseres Angebot hat, nur zu ;-D

Danke schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Vattenfall Erfahrungen?

Hallo, Also wir als Familie haben zum Stromanbieter Vattenfall gewechselt. Meine Frage wäre: Ob ihr mit diesem Stromanbieter Erfahrungen habt und was ihr davon haltet? Immerhin sind sie ja der 4.-5. größte Stromanbieter und sind um einiges günstiger als die Stadtwerke.

Danke im Voraus

...zur Frage

Maximaler Rabatt?

Was habt Ihr denn für Erfahrungen mit Reisebüros, wenn es um Rabatte für gebuchte Reisen geht?

Was denkt Ihr sollte an Rabatt möglich sein, wenn eine Reise für insgesamt € 22.000,00 gebucht wird. Bisher hatte ich immer weniger als 3% als Reisegutschein bekommen. Bei meinem jetzigen Reisebüro bekomme ich 3% (Nicht auf die Flüge, da die extra gebucht werden) am Abreisetag auf mein Konto überwiesen.

Ist da vielleicht noch mehr sein, wenn man es schlauer anstellt?

Danke

...zur Frage

Stromanbieter: Bin ich Neukunde obwohl ich vor 2 Jahren schon mal Kunde war?

Hallo,

Ich möchte aufgrund der frechen Strompreiserhöhung meinen Stromanbieter wechseln. Momentan bin ich bei Vattenfall, vor einem Jahr noch war ich bei FlexStrom. Jetzt überlege ich wieder zu Flexstrom zu wechseln. Steht mir der Neukundenbonus zu? Bin ich - weil ein Jahr kein Kunde - wieder ein Neukunde?

Vielen Dank!

...zur Frage

Stromanbieter schickt keine Jahresabrechnung

Hallo zusammen, ich habe letztes Jahr im August meinen Stromanbieter gewechselt. Jetzt bekomme ich für das Jahr bis August 2012 keine Jahresabrechnung.

Da ich einen Überschuss und einen Bonus geltend machen kann, möchte ich diesen nun eintreiben.

Ich habe die Jahresabrechnung mit einer Fristsetzung schon angefordert. Diese Frist ist nun abgelaufen.

Wie kann ich nun den Stromversorger nun dazu bewegen mir die Stromabrechnung zukommen zu lassen?

Ich das der Versorger dazu verpflichtet ist die Rechnung spätestens 6 Wochen nach der Kündigung zu erstellen. Mittlerweile sind es ja schon 6 Monate.

In dem Jahr zuvor, also 2011, habe ich schon einmal ein Mahnverfahren erfolgreich gegen denselben Stromanbieter geführt und so mein Geld wieder bekommen.

Aber nun muss ich ja zuerst die Jahresrechnung einfordern, aber wie?

...zur Frage

Stromguthaben bei laufender Insolvenz?

Hallo, vielleicht kann mir der ein oder andere weiterhelfen. Ich habe ein Stromguthaben aus der letzten Abrechnung (auch schon aus dem Jahr davor) und dieses wurde bis heute nicht ausgezahlt. Ich befinde mich in der Privatinsolvenz (im vierten Jahr) und bekomme Hartz IV. Da ich unter der pfändbaren Grenze liege verstehe ich nicht warum der Stromanbieter das nicht überweist. Letztes Jahr sagte man mir man müsse erst das OK vom Insolvenzverwalter abwarten. Nun auf der neuen Abrechnung habe ich gesehen das die das Guthaben (aus der letzten Abrechnung) einfach abgezogen haben. Dürfen die das so einfach?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?