Hat jemand schon Erfahrungen mit einem Reisegutschein von Flexstrom gemacht?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich habe ebenfalls diesen Reisegutschein über 100Euro von FlexStrom erhalten. Mich würde ebenfalls interessieren ob da alles mit rechten Dingen zu geht. Bin aus Erfahrung sehr skeptisch mit Reise-Gutscheinen, da irgendjemand aus diesen Sachen immer Profit macht. Der Gutschein ist nicht direkt von FlexStrom. FlexStrom hat wohl eine Geschäftliche kooperation mit der Firma "Ihr Reisegutschein GmbH" von welcher der Reisegutschein angeboten wird. Man muss die Reise über diese Firma buchen. Diese Gutscheinfirma bedient sich aber bei den Angeboten von seriösen Reiseveranstaltern. Hm...

Da bleibt eigentlich nur eins. Die Preise bei den Reiseveranstaltern mit den Preis der Gutscheinfirma vergleichen (100Euro Bonus mit einrechnen). Ich geh davon aus, das man da im endeffekt nichts spart, und die Gutscheinfirma sich trotzdem die Provision einheimst.

Klausel / Bedingung: Man muss mindestens eine 1667Euro Reise buchen, damit man maximal 100Euro Gutschein erhält. Man bekommt 6 % vom Reisepreis, max. 100 Euro gutgeschrieben. Bei einer 600Euro Reise wären das nur noch 36Euro Gutschein. Aha....

Auch bei E-Plus und anderen grossen Firmen macht man Augenwischerei. Haben die das etwa nötig? Wenn die mir als Kunden was gutes tun wollen, dann sollen die mir/uns die Gutscheine aufs Konto überweisen.

Gruss an alle

Also eine 12 monatige Preisgarantie ist schonmal sehr gut. Über diesen Reisegutschein bin ich mir nicht so sicher, da der ja nur 6% des Reisewerts begünstigt. Das ist also ne seehr teure reise wenn man 100 euro sparen will. Ich habe den nie eingelöst aber wenn man eh Plant zu reisen kann es ja ganz nützlich sein.

Hallo zusammen, wir haben über die Firma Ihr-Reisegutschein GmbH gebucht. Die Reise hatten wir zuerst über eine Reisevergleichsportal ausgesucht. Abwicklung professionell und problemlos. Genauso, wie ich es von jedem normalen Reisebüro erwarte. Nur, dass es eben die 6% Rückvergütung gibt (max 100€). Keine versteckten Gebühren, Provisionen oder sonstwas.

Stromanbieter: Bin ich Neukunde obwohl ich vor 2 Jahren schon mal Kunde war?

Hallo,

Ich möchte aufgrund der frechen Strompreiserhöhung meinen Stromanbieter wechseln. Momentan bin ich bei Vattenfall, vor einem Jahr noch war ich bei FlexStrom. Jetzt überlege ich wieder zu Flexstrom zu wechseln. Steht mir der Neukundenbonus zu? Bin ich - weil ein Jahr kein Kunde - wieder ein Neukunde?

Vielen Dank!

...zur Frage

Erfahrungen mit RUF Ferneisen?

Ich spiele mit dem Gedanken nächstes Jahr eine Fernreise mit RUF zu unternehmen. Wer hat damit schon Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Gewinnspiel bei Google?

Hallo ich habe an einem Gewinnspiel teilgenommen was immer bei Google auftaucht. Man muss erstmal drei Fragen beantworten und dann gewinnt man iPhone Samsung oder Gutschein. So jetzt haben die mich angerufen und gesagt ich bin zwischen den 20 Finalisten dabei und ich gewinne 1000 Euro und 400 Euro Reisegutschein. Ich muss dafür nur zwei mal im Jahr eine Zeitschrift bezahlen. Hat jemand diese Erfahrung gemacht ist es SERIÖS? Wenn ja und es Fake ist was muss ich machen .. LG

...zur Frage

Kann der Stromanbieter einfach Grundpreis/ Pauschale ändern?

Hallo Liebe Leute, ich habe meine Stromrechnung bekommen und mir ist etwas aufgefallen. Bei jeder Abrechnung ist ja der Grundpreis mit aufgeführt der immer aufgelistet ist. Bei mir ist es jetzt so, dass der Grundpreis irgendwann ab 1 Mai angehoben wurde, und ich etwa 20€ mehr an Grundpreis bezahle. Kann der Stromanbieter einfach so den Grundpreis anheben ohne mich zu informieren oder haben die einen Fehler gemacht?

...zur Frage

Stromguthaben bei laufender Insolvenz?

Hallo, vielleicht kann mir der ein oder andere weiterhelfen. Ich habe ein Stromguthaben aus der letzten Abrechnung (auch schon aus dem Jahr davor) und dieses wurde bis heute nicht ausgezahlt. Ich befinde mich in der Privatinsolvenz (im vierten Jahr) und bekomme Hartz IV. Da ich unter der pfändbaren Grenze liege verstehe ich nicht warum der Stromanbieter das nicht überweist. Letztes Jahr sagte man mir man müsse erst das OK vom Insolvenzverwalter abwarten. Nun auf der neuen Abrechnung habe ich gesehen das die das Guthaben (aus der letzten Abrechnung) einfach abgezogen haben. Dürfen die das so einfach?

...zur Frage

Hamburg Energie - Erfahrungen?

Habt ihr irgendwelche Erfahrungen mit dem Stromanbieter Hamburg Energie gemacht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?