Hat jemand schon Erfahrungen mit diesem Laserpointer gemacht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diese Chinafakeln wie ich sie immer nenne taugen eh nichts.

Diesen Pointer gibt es in zich Ausführungen und Farben von 1-200mw.

Jedoch lässt die Qualität sehr zu wünschen übrig.

1. Falls es noch DPSS (grün 532nm ist) dann ist das so das er nicht temperaturstabilisiert ist und deswegen Leistungsunterschiede entstehen. Je nach Temperatur halt mal stärker oder mal schwächer.

2. Kann auch die Laserdiode beschädigt sein da fehlende Kühlung.

3. Falls grün 532nm kann auch grobe Erschütterung (z.b. runtergefallen) den DPSS Laser dejustiert haben (Kristalle etc.) was auch Leistungseinbußen oder gar den totalen Ausfall mit sich bring.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DjLoveKonstanz
20.01.2016, 08:26

... was auch gut wäre da die Dinger immer unterschätzt werden und Gefährlich sind.

Und auch nicht immer glauben was auf dem Bepper steht (sind oft scheinleistungen angegeben) 

Noch dazu das Lasern in der Öffentlichkeit ist über 1mw verboten. (Privatperson ohne Genehmigung)

0
Kommentar von Lukomat99
20.01.2016, 13:39

Vielen dank für deine Antwort

0

Sieht gut aus. Aber was hast du damit vor?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lukomat99
16.01.2016, 18:41

Ich habe ihn mir wie gesagt gekauft.
Am anfang funktionierte er prima
Ich konnte mühelos auf unseren Hausberg lasern und man sah den strahl

Jetzt sieht man den strahl nicht mehr und zum teil nicht mal mehr den Punkt an der bergwand

Kannst du mir weiterhelfen?

0
Kommentar von smokechiller
16.01.2016, 18:42

Vielleicht Batterie schwach? Ersetze sie durch eine neue...

0
Kommentar von Lukomat99
16.01.2016, 18:46

Ich habe aufladbare energizer aaa batterien
Neu aufgeladen und geht immer noch nicht besser

0
Kommentar von smokechiller
16.01.2016, 18:47

Dann solltest du ihn umtauschen

0

Was möchtest Du wissen?