Hat jemand schon Erfahrung mit einem Elo?

5 Antworten

Wir haben seit ca 8 Jahren einen Elorüden.Unser Hund ist wirklich einmalig! Er ist sehr ruhig und passt sich seinem Umfeld ideal an. Kleine Spaziergänge 4X am Tag zu Fuß reichen ihm völlig aus.Seine Fellpflege ist trotz des vielen Fells völlig problemlos.Grundsätzlich versteht er sich mit fast allen andren Hunden. Nur nicht mit anderen Rüden die nicht kastriert sind.Er ist sehr schlau und hat oft einen gutmütigen Dickkopf was uns oft schmunzeln läßt manchmal aber auch fast in den Wahnsinntreibt!!!Kleinen Kindern geht unser Hund lieber aus dem Wege. Dafür liebt er aber unsere Hühner und vor allem die Katzen in Nachbars Wohmung, er würde ihnen nie ein Haar krümmen!Für Hundeanfänger mit Geduld absolut zu empfehlen!

Es ist eine neue Hunderasse.Mit meinen Hunden bin ich öfters aus Turniere und habe da schon Elo`s erlebt.Man meint es sind Mischlinge,da sie wie Streuner aus dem Süden aussehen.Die Elos sollen sehr Pflegeleicht vom Fell her sein,aber sie haben ein langes Fell.Mit den Kindern dort waren sie "ein Herz und eine Seele".

Der Elo ist eine neue Hunderasse.Sie soll sehr leicht zu Erziehen sein.Mit meinen Hunden bin ich öfters auf Turniere und habe da schon Elo`s erlebt.Man meint es wären Mischlinge,weil sie wie Steuner aus dem Süden aussehen.Sie haben sehr Pflegeleichtes Fell,aber lang.Mit den Kindern waren sie"ein Herz und eine Seele".

Großer Münsterländer Vorstehhund: kann mir jemand was zu seinem Charakter sagen?

Bekannte suchen gerade einen passenden Hund für ihren Hof. Sie wohnen sehr ländlich, das Haus steht einzeln. Unterwegs sind sie auch relativ viel, also Bewegung hätte er genug und kann auch sonst gut draußen sein. Rein von der Beschreibung und Optik her kamen sie auf den Großen Münsterländer Vorstehhund. Hat jemand Erfahrung mit dieser Rasse? Wie ist er denn vom Charakter her, also tendenziell? Natürlich sind alle im einzelnen verschieden, ich weiß...aber so ein paar Erfahrungswerte wären super, danke!

...zur Frage

Wie viel kostet ca. ein Collie oder ein Elo? [Hunderassen]

Hallo :) ich wollte mal fragen ob jemand weiß wie viel ca. so ein Collie oder ein Elo kostet? & Habe noch eine Frage: Muss man denn, wenn man sich aus dem Tierheim einen Hund holt, den Hund auch bezahlen? Oder kostet der Hund nichts? Ich danke im Voraus! Lg

...zur Frage

Wolfsspitz,erfahrung?

Hallo,wir haben schon einen Hund ( münsterländer-bordercollie mix) er ist ziemlich groß ,schulterhöhe 61-64cm. wir wollten uns noch einen Hund zulegen . Einen wolsspitz-collie mix. Weiß jemand wie groß die werden,bin ein sehr sportbegeisterter mensch & will auch das dieser Hund mich beschützen kann,auf skateboard ziehen kann & sowas. Ich habe die befürchtung,dass der Hund doch eher so klein wie ein spitz ist & dafür echt nicht geeignet ist. Danke im voraus für die antworten:)

...zur Frage

Hunde nicht wenig haaren

hallo liebe hundebesitzer :)

wir wollen uns einen hund anschaffen, und suchen nach einer rasse die weniger haart als andere, hättet ihr ein paar vorschläge? (am besten mit erfahrung)

danke!

...zur Frage

Hund gute oder schlechte Idee?

Hey,

Ich habe eine ähnliche Frage vor etwa einem Jahr gestellt wo es darum ging, dass meine Schwester (mittlerweile 15) einen Hund wollte.

Nun dieser Wunsch ist bis jetzt aufrecht geblieben und wie es der Zufall will bekommt eine Freundin unserer Mutter Hundenachwuchs und würde uns einen abgeben...

Es handelt sich dabei um einen Mischling zwischen Husky und irgend einem Shepherd bzw. Terrier (auch Mix)

Wir hatten vor ca 3 Jahren mal einen Pinscher, sonst aber nur geringe Erfahrung mit Hunden

Der Hund wäre am Tag ca 5 Stunden alleine.

Nun zu dem m.M.n. größtem Problem...
Meine Schwester als auch meine Mutter sind was das betrifft leider sehr idealistisch... und zwar möchten sie den Hund weder Chippen lassen, keine Steuer bezahlen sprich nicht anmelden (geht übrigens um Österreich)
Und zum Tierarzt wollen sie nur wenn dem Hund etwas fehlt.

So... grundsätzlich ist ein Hund von allen Familienmitgliedern gewünscht.
Ich würde ab und an mit dem Hund laufen/Gassi gehen, sie muss also nicht alleine mit ihm klar kommen.

Ich habe jedoch wie oben beschrieben einige Bedenken und bin mir nicht ganz sicher ob ein Hund unter diesen Umständen eine Gute Idee ist.
Ein Husky Mix ist ja auch nicht gerade die einfachste Rasse...

Würde mich sehr über eure Einschätzung / Meinung freuen!

Gruß Martin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?