hat jemand schon Erfahrung mit der Embolisation?

1 Antwort

Hi laminier,unter Embolisation ist das therapeutische Stillen von intracraniellen Blutungen gemeint.Mittel Seldinger-Techn ik wird über die Leistenarterie ein Katheter bis zu den entsprechenden Hirngefässe gebracht und das blutende Gefäss mit einer Spezialsubstanz verschlossen.Also ein künstlicher Embolus hochgebracht.Es gibt sicher auch andere blutende Gefässe,die so verschlossen.Das machen auch Radiologen,nennt sich "inerventionelle Radiologie."LG Sto

HILFE, WAS IST DAS? TIER IM KOPF?

hallo Leute! Eine bestimmte Stelle an meinem Kopf kratzte die ganze Zeit. Ich habne gemerkt das etwas spitzes raushängt und habe es mit einer Pinzette rausgezogen. Dann kam dieses Tier?! Ich mache mir gersde ziemliche sorgen!! Auf dem Foto erkennt man das nicht, aber die brauen stellen beim Insekt ist Blut in ihr drinne 😣

...zur Frage

Tut drahtwechsel weh?

Hallo Leute. Am donnerstag hab ich das erste mal drahtwechsel .seit 7 Wochen Hab ich nun ne feste zahnspange. Tut es weh? Oder danach? Weil am Anfang also wo ich sie bekommen habe hatte ich solche starken Schmerzen. Also tut es weh?? Lg shihtzu13

...zur Frage

wer hat Erfahrung mit Arterieller Embolisation. Prostata Verkleinerung Ohne Operation. Mit Kügelchen in der Leiste eingelagert.?

Arterielle Embolisation, Prostata Verkleinerung OHNE OPERATION

...zur Frage

Blasenentzündung war weg und jetzt wieder da?

Also...ich hab Montagabend ein leichtes Brennen beim Wasserlassen bemerkt&mir leichte sorgen gemacht...hab dann angefangen viel brennnesseltee zu trinken und so oft wie möglich aufs klo zu gehen. Dienstag Mittag waren die Beschwerden fast verschwunden&ich hab zusätzlich angefangen aqualibra zu nehmen...ich wollte heute (mittwoch) vormittag zum arzt, aber die schmerzen waren nun schon 24 stunden weg&ich dachte mir, dass ich es wohl allein geschafft hätte...aber gerade (2h nach schließung meines arztes) war ich auf dem klo und es hat wieder abgefangen zu brennen...hilfe...ich bin psychisch am ende und will nicht zum arzt müssen, da ich große angst davor hab&nicht schon wieder antibiotika nehmen will...außerdem hat er eh bis morgen nachmittag zu. Wie lange hat bei euch die BE gedauert? (ich hab kein fieber,kein blut um urin&keine nierenschmerzen...nur die schmerzen beim wasserlassen...hilfe)

...zur Frage

Backenzahn ziehen schmerzen?

Mein backenzahn soll demnächst gezogen werden weil er von karies befallen ist und nicht gerettet werden kann ist natürlich kein milchzahn mehr hat da jemand Erfahrung mit den schmerzen oder wie das gemacht wird wielange das dauert wen der zahnartzt das macht und wielange ich danach schmerzen haben

...zur Frage

Schiefe Nasenscheidewand, OP?

Hallo ihr Lieben.
Ich habe eine Frage und zwar geht es um meine Nase. Seit ich denken kann habe ich eine Deviation meiner Nasenscheidewand. Es hat mich nie sonderlich gestört, von außen sieht man gar nichts. Seit gut einem halben Jahr und noch extremer seit meinem Ausbildungsbeginn am 01.08. merke ich, dass ich kaum Luft durch meine Nase bekomme, ich rieche sehr schlecht und schmecken tue ich dementsprechend auch weniger. Ich habe oft Halsschmerzen und Bronchitis und fühle mich einfach sehr behindert in meiner Atmung dadurch.
Ich habe bald einen Termin beim HNO-Arzt. Ich weiß aber, dass dieses Problem auf langfristige Zeit gesehen, nur durch eine OP behoben werden kann.
Nun meine eigentliche Frage: Wer von euch hatte so eine Op? Wie war es für euch? Wie lange wird der stationäre Aufenthalt im Krankenhaus sein? Wie sind die Schmerzen danach? Wie ist‘s mit dem atmen und riechen? Und wie lange falle ich voraussichtlich im Beruf aus? (Ich bin in der Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten und arbeite beim Urologen.)

Vielen lieben Dank schon im Voraus für eure Antworten! :-)
Schönes Restwochenende!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?