Hat jemand schon das Geld bei einer öffentlichen Einrichtung geliehen, wie z.B. Kirche?

8 Antworten

ich habe schon bei deiner anderen Frage geschrieben: Wenn man einen Kredit möchte, ist die erste Anlaufstelle die Bank. Wenn diese dich nicht für kreditwürdig hält, dann hat das seine Gründe und dann solltest du dich ernsthaft damit beschäftigen, wie du ohne Kredit auskommen kannst. Das ist auch fast immer die vernünftigere Entscheidung. Es gibt natürlich unverschuldete Notsituationen, aber das ist doch eher die Ausnahme.

Bei den Kirchen gibt es die Caritas und die Diakonie. Ob die helfen, musst du dort erfragen.

Das Job-Center vergibt Darlehen. Wußtest Du das nicht?

Welche Voraussetzungen soll man dabei erfüllen?

0

Was möchtest Du wissen?