2 Antworten

Das ist ein Wasserfilter der das Wasser so fein filtert, das fast alles aus dem Wasser gefiltert wird ( je nach Gerät) . Da Wasser die Aufgabe hat überflüssige und schädliche Stoffe aus deinem Körper abzutransportieren, ist es auch nicht so schlimm, wenn nicht nur Schadstoffe sondern auch Mineralien vom Filter ausgefiltert werden . Die Mineralien im Wasser sind sowieso nur gering vorhanden - der Körper wird bei einer guten Ernährung durch die Nahrungsaufnahme genug mit Mineralien etc versorgt. Wichtig ist, das fast alle Schadstoffe ausgefiltert werden, da Wasser zwar auf Schadstoffe kontrolliert wird - es als SAUBER gilt - die meisten Stoffe im Wasser aber garnicht kontrolliert werden. Es wird nur ein kleiner Bruchteil kontrolliert.

Osmosewasser gibt es schlicht und ergreifend nicht.

Hier handelt es sich vielleicht um eine für Werbezwecke kreierte Wortschöpfung.

Möglicherweise ist damit gemeint, dass der Wasserfilter dem Wasser bestimmte Mineralien, die für die Osmose von Bedeutung sind, in mehr oder weniger geringem Ausmaß entzieht.

Ohne zu wissen, wie die Formulierung zur Wirksamkeit des Filters im Bezug auf Osmose genau lautet, kann man nur Mutmaßungen anstellen.

Was möchtest Du wissen?