Hat jemand noch so einen "kranken" Fetisch?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Skiing,

mir selbst kann ich eine solche Präferenz zwar nicht anrechnen, unterm Strich klingt das für mich aber nach einem Vorliebe, die wohl eher im gesunden Bereich liegt.

Da ich Dich nicht kenne, kann ich hier nur allgemeine Überlegungen anstellen, Du musst gucken, ob etwas davon auf Dich zutrifft oder nicht.

Das Machtattribut, dass Du ansprichst passt ziemlich gut in klassisches, "starkes" Männerbild, das - je nach eigener Prägung - sehr anziehend sein kann.
Viele Frauen, die in einer Familie mit sehr klassischer Rollenverteilung groß geworden sind, neigen dazu, solche Muster auch (unbewusst) in ihre Partnerwahl mit einzubeziehen und eine Sehnsucht nach dieser gewissen "männlichen Stärke" zu hegen. Dass der Mann dann auch verletzliche Seiten zeigt, gibt einem dann vielleicht das Gefühl, sein Vertrauen zu genießen und mit diesem mächtigen Mann auf Augenhöhe zu sein, man selbst wird hierdurch gewissermaßen auf das hohe Level gehoben, auf dem man den anderen sieht.

Abschließend ist vielleicht noch zu sagen, dass ich schon mit einigen Frauen zu tun hatte, die deine Vorliebe teilen - und das waren ganz gesunde Frauen :)

Naja, ich habe jetzt nicht direkt einen solchen Fetisch. Ich finde es nur unheimlich erregend mich mit Kuscheldecken oder fellgefütterten Jacken/Parkas selbst zu befriedigen oder die in den Sex mit einzubeziehen. Falls sich jm angesprochen fühlt, kann er/sie sich gerne melden (fur_90@web.de)

ich finde Pilotinnen extremst sexy !

fasziniert mich ohne Ende.....ich liebe Pilotinnen

( zumal sie auch noch fast alle sehr attraktiv sind ) - allerdings würde ich dies nicht als Fetisch bezeichen, weil das kein Fetisch ist - lediglich eine Faszination für Frauen in einer Männerdomäne, die einen sehr verantwortungsvollen Job haben - einen Traumjob vieler und für den nur die allerwenigsten die hohen Voraussetzungen erfüllen.

Ne so ne Art Fetisch hab ich nicht.

Wer auf mächtigen Männern steht, der hat keinen Fetisch, sondern nur eine spezielle Vorliebe.

Wer allerdings nauf Donald Trump steht, muss echt einen an der Klatsche haben. Das ist dann kein Fetischismus sondern Grenzdebilität.

Donald Trump ist ein sehr schlechtes Beispiel!!! Er ist ein Schwätzer und ein gefärlicher Mann.
Aber ich weiss was du meinst. Mir geht es bei einem Typen auch so. Er ist unheimlich Charakterstark und strahlt dies auch aus, sehr anziehend.

Ganz ehrlich, ich auch.
Ich hab aber auch übelst den Fetisch auf Männer wie Stellan Skarsgard, Pierce Brosnan, Kevin Spacey und so - Vielleicht nicht mächtig, aber verdammt nah dran. Und über 40 45 ;) :D

Ich hab nen...Fetisch...für maskierte männer...Also nicht BDSM Masken... ._. 

Mehr so wie Skimasken von Einbrechern und Kidnappern...weil man nie weiß wer es ist.Generell hab ich Fantasien von Kidnappern, die mich (leicht) fesseln und mich dann benutzen...Und ich hab Nen Vergewaltigungs Fetisch (kein Scherz -_-)

Jap...ich bin komisch, ich bin eine kleine sadistin...ich nehme die Kritik an wenn welche kommt :|

Ja ich..ich steh total drauf Leuten zu sagen wie saudumm sie sind, wenn sie Donald Trump gut finden.

Nein


Ich w14 habe ein kleines Problem

Papa-Ersatz?


Was möchtest Du wissen?