Hat jemand noch alte Rezepte für Fasnachtsgebäck?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nonnenfürzle heißt des und kommt aus dem buch streifzüge durch schwaben. ein witzbold machte daraus den nicht nicht ganz salonfahigen, aber heute überall gebräuchlichen namen, um den sich dann natürlich bald allerhand legenden rankten. so soll bei einem essen eine große schale voll dieser duftenden köstlichkeiten serviert worden sein, und ein alter domherr und feinschmecker griff sich gleich das größte heraus und sagte schmunzelnd :´´ich nehme das von der oberin. `` wenn du lust bekommen hast hier das rezept: 500g mehl, 30 g hefe, 60g zucker 1/4 l milch, 60 g butter, 1 prise salz, schale einer halben zitrone, 4 eier, 100g sultaninen, und backfett. mehl in eine backschüssel geben , in der mitte eine vertiefung eindrücken , die zerbrögelte hefe mit einem teelöffel zucker und etwas lauwarmer milch dazugeben und mit etwas mehl zum vorteig verrühren , der zugedeckt 30- 40 min zugedeckt gehen muss . den vorteig mit den restlichen zutaten zu einem lockeren hefeteig schlagen , 40. min gehen lassen . mit dem teelöffel teigstücke abstechen und in heißem fett goldbraun backen. viel spaß !

Ich futtere gerade Buchweizen Mutzenmandeln die ich just aus der Frituese genommen habe.Wär das was?Wenn ja einfach nachfragen.

LG Sikas

5

Klar, hast Du ein Rezept aus dem Kochbuch oder dem Internet?

0
57
@sikas

Wenn nicht, hier ein Grundrezept bei dem du ca 75% vom Mehl durch Buchweitzenmehl ersetzt , dazu kommen ca 50gr Zucker,ein Tüte Mandelblätter ,ne Prise Zimt und ca 30%mehr Flüssigkeit.Es muß ein dickflüssiger Teig werden.Normal gehen lassen und dann Friterenam besten mit einem Teelöffel die Pottionen abstechen mit sie nicht zu groß werden.Sie verdoppeln sich in der Frite in der größe.Das Rezept: http://www.gutefrage.net/tipp/hefeteig-fuer-suesses-herzhaftes-oder-kloese

LG Sikas

0
57
@sikas

Achso, das Öl auf max 165°C erhitzen und nicht zu braun werden lassen.

0

Ich habe ein Kochbuch von 1943 von meiner Oma, aber von Fastnachtsgebäck steht da nichts extra drin.

Plätzchen Rezepte und Vorschläge?

Hat jemand gute Plätzchen Rezepte?

...zur Frage

Kalter Hund - schmeckt es ohne Ei auch?

Ich weiß, dass das ohne Ei möglich ist, habe dazu Videos auf YouTube gesehen und auf Chefkoch.de Rezepte gefunden.

Meine Frage ist, ob der kalte Hund ohne Ei genau so gut wie mit schmeckt?

Würde gerne ohne Ei zubereiten, um eventuelle Salmonelen zu entgehen

...zur Frage

Was sind eure besten Waffel-Rezepte?

Waffeln essen viele Menschen gerne.

Welche Waffeln esst ihr am liebsten?

Habt ihr gute Rezepte.

Z. B. vlt. auch für Polnische Waffeln? Oder Belgische? Oder Armenische? Oder Irakische? Oder Schweizerische? Oder Niederdeutsche? Oder Thüringsche? Oder Westfälische? Oder Japanische?

Würde mich freuen!

...zur Frage

Kuchen für Anfänger mit mehreren Schichten?

Hallo Community,

Ich möchte meiner Freundin zum Jubiläum eine Torte Backen. Ich bin zwar Anfänger aber sie darf ruhig schwer sein. Dekorativ sollte sie sehr gut aussehen und schmecken sollte sie auch. Habt ihr ein paar Ideen? Vielleicht YouTube Videos oder Rezepte?

Ich danke euch

...zur Frage

Fertiggerichte, Fast Food, hauptsache schnell, das ist mein Problem.

Hallo :) meine mama kocht mir mittags immer Fertiggerichte, wie Ravioli oder so Nudeln mit Soße. Abends kocht sie meistens gut, aber deftig. Mein Problem: Ich möchte abnehmen, schaffe das aber nicht wenn sie so kocht. Hat jemand Rezepte die schnell gehen und gesund und lecker sind? Danke schonmal :))

...zur Frage

Wie soll die Marmelade hart werden?

Ich habe folgendes Rezept ausprobiert: http://www.chefkoch.de/rezepte/1507671256133296/Spitzbuben.html

Sie Plätzchen sind wunderbar geworden. Ich frag mich nun nur, wie die Marmelade jemals fester bzw härter werden soll, sodass man diese Plätzchen auch problemlos aufbewahren bzw transportieren kann?!

Ich kenne sonst nur Rezepte wie zb Engelsaugen, wo die Marmelade mitgebacken wird.

Hat jemand einen Tip für mich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?