Hat jemand negative Erfahrungen mit Kinder-Hochbetten?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Unser Sohn ( 4 Jahre) wünscht sich auch ein Hochbett. Wir lehnen es aber ab,weil bei meiner Nichte mal ein schlimmer Unfall passierte.Sie hatte einen Freund mit 3 Jahren zum spielen da, und natürlich kletterten sie gemeinsam aufs Hochbett,da man die Kinder ja nicht jede Sekunde im Auge behalten kann passierte es.Der 3 jährige Junge wollte vom Bett klettern, und stürtzte dabei ganz unglücklich auf die Lehne von dem Schreibtischstuhl der am Hochbett integriert war.Das Ende vom Lied war,der Junge mußte ins Krankenhaus und bekam eine Niere raus.Ich glaube das mich da jeder versteht ,warum unser Sohn kein Hochbett beckommt.

Hallo siggiernst!

Im Rahmen des ARD-Politikmagazins "Report München" recherchiere ich gerade in Sachen Hochbetten. Wir haben auch festgestellt, dass hier viele Unfälle passieren, und man eigentlich verstärkt warnen sollte. Für unseren Beitrag sind wir noch auf der Suche nach Familien, die von so einem Unfall betroffen waren. Um mit einem kleinen Interview andere Eltern zu warnen bzw. zumindest für die Problematik zu sensibilisieren. Dabei bin ich auf Ihren Fall gestoßen. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir vielleicht einmal miteinander telefonieren könnten? Meine Handy-Nummer ist 0179 459 77 53.

Herzlichen Dank! Mit freundlichen Grüßen Silvia Wickenhäuser Bayerisches Fernsehen Report München (ARD) Floriansmühlstr. 60 80939 München

0

Also wir sind völlig zufrieden, unser Sohn (5) kommt absolut unfallfrei durchs Leben. Trotz hohem Schlafplatz ;-)

Ich lese hier immer nur, dass noch nie was passiert ist. Aber es kann was passieren und dann kann es schlimme Folgen haben. Mein Patenkind ist knapp 6 und hat seit 2 Jahren ein Hochbett. Vor ein paar Tagen ist sie aus dem bett gefallen, keiner weiß wie es passiert ist. Sie ist am Fußende runtergefallen und auf den Kopf gefallen. Sie kam sofort ins Krankenhaus, wo ein zweifacher Schädelbruch und eine Gehirnblutung festgestellt wurde. Ein Künstliches Koma konnte gerade noch vermieden werden. Heute nach 4 Tagen muss sie operiert werden und das Blut abgesaugt werden. Innerhalb von einer Stunde wurden im Krankenhaus3 Kinder eingeliefert, die aus einem Hochbett gefallen sind. Soviel zu es passiert ja sowieso nie was. Ich würde meinem Kind niemals diese Gefahrenquelle in das Zimmer stellen.

In diesem Alter ist ein Hochbett sicher empfehlenswert,denn die Kinderzimmer sind meistens zu klein. Achten 'Sie einfach auf eine hohe Brüstung, dann können die Kinder auch beim Toben nicht herausfallen. Eine bequeme Treppe erleichtert das Aussteigen in der Nacht. Empfehlenswert sind die Betten von >SALTO:Möbel für Kinder< in München. Die gibts auch hier: http://www.kinderzimmer-shop24.de/kategorien/hochbett/

Liebe/r kistler,

Fragen und Antworten dürfen auf gutefrage.net nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße

Marie vom gutefrage.net-Support

0

Meine Tochter ist 3 Jahre alt und geht auch nachts alleine auf´s Klo - aus dem Hochbett. Ich denke auch die Gefahr ist eher das die Kinder beim toben runterfallen als beim nächtlichen aufstehen.

Hallo Ingrid!

Also meine Tochter (heute 10) hat mit 5 ihr erstes Hochbett bekommen (das war ca. 1,50m hoch), heute hat sie eines, das so hoch ist, dass man noch darunter gehen kann. Sie ist noch nie aus dem Bett gefallen. Ausserdem sind diese Betten so gebaut, dass das auch nicht so einfach ist! Wichtig finde ich nur, dass man das Bett noch zusätzlich an der Wand befestigt! Mein Neffe hat auch schon seit einem Jahr eines, und ist erst 4!

Gruß

Carola

Ob sich der Arbeitsaufwand wirklich lohnt? Hochbetten für Kinder und Jugendliche gibt es zum Beispiel unter www.kindermoebel-24.de dort kannst Du Dir auch mal die Montageanleitungen anschauen. Da gibt es häufig günstige Angebote, teilweise schon für unter 100 Euro. Die Hochbetten und Spielbetten sind von FLEXA bzw. THUKA. Ich bin damit bestens zufrieden!

Mein Sohn ist zwar noch zu klein für ein Hochbett aber ich weiss von meinem Neffen wie das war. Mein Bruder und seine Frau haben in der ersten Zeit zur Sicherheit eine alte Matratze untergelegt. Auch er ging bzw geht nachts aufs WC. Es ist nie etwas passiert. Unterschätze nicht das Unterbewusstsein deines Kindes.

Unser Sohn ist beim Spielen im Hochbett rückwärts rausgefallen - Riss in der Schädelkalotte und Gehirnerschütterung. Gerade nochmal so davongekommen. Eine Stunde später gab es bei uns kein Hochbett mehr. Shag d'Albran

ISt bei uns gar kein Problem. Nachts haben wir eine kleine (Energeiespar-)Lampe im Flur brennen, bei angelehnten Türen ist es also nie ganz dunkel.

Bei Sechsjährigen sollte Deine Sorge unbegründet sein. Ggf., falls er bisher im völlig dunklen Zimmer schläft, eine Woche nach Umzug ins Hochbett nachts eine kleine Lampe anlassen, damit er sich im Dunkeln orientieren kann.

Bei kleineren Kindern (ab 3) sollte es auch problemlos gehen.

Uns ist nur mal unser Jüngster beim Wiederheruntersteigen vom Hochbett (wo seine ältere Schwester schläft) von der Leiter gefallen, weil er da oben einen Teddy geholt hat und dann eben "alle Hände voll" hatte.

Auch mein Sohn hatte ein Hochbett, ich kann mich nicht mehr sicher erinnern, wie alt es war, als er es bekam aber mit Sicherheit schon vor der Schulzeit. Es ist nie etwas passiert, auch nicht wenn er mit seinen Freunden im Bett getobt hatte.

Also ich bin jetzt 13 ich habe leider schlechte Erfahrungen mit dem kinderhochbett gemacht ich gehe nachts oft aufs Klo und habe nix gesehen und bin kopfüber runtergefallen und das nicht ohne Folgen :/

Ich glaube, daß die Sorge unbegründet ist. Meine Kinder haben schon seit Jahren ein Hochbett und runtergefallen ist bisher noch keiner.

Ja, denke auch, dass Du Dir da zuviele Sorgen machst.

Unsere Kids haben alle Hochbetten - sie waren im Schnitt alle um die fünf Jahre alt, als sie sie bekamen - und nachts sind alle ohne Probleme die Leiter runtergekommen.

Und als Platzsparer finde ich Hochbetten einfach nur genial!

Was möchtest Du wissen?