Hat jemand negative Erfahrungen mit Kinder-Hochbetten?

11 Antworten

Also wir sind völlig zufrieden, unser Sohn (5) kommt absolut unfallfrei durchs Leben. Trotz hohem Schlafplatz ;-)

Ich lese hier immer nur, dass noch nie was passiert ist. Aber es kann was passieren und dann kann es schlimme Folgen haben. Mein Patenkind ist knapp 6 und hat seit 2 Jahren ein Hochbett. Vor ein paar Tagen ist sie aus dem bett gefallen, keiner weiß wie es passiert ist. Sie ist am Fußende runtergefallen und auf den Kopf gefallen. Sie kam sofort ins Krankenhaus, wo ein zweifacher Schädelbruch und eine Gehirnblutung festgestellt wurde. Ein Künstliches Koma konnte gerade noch vermieden werden. Heute nach 4 Tagen muss sie operiert werden und das Blut abgesaugt werden. Innerhalb von einer Stunde wurden im Krankenhaus3 Kinder eingeliefert, die aus einem Hochbett gefallen sind. Soviel zu es passiert ja sowieso nie was. Ich würde meinem Kind niemals diese Gefahrenquelle in das Zimmer stellen.

Also ich bin jetzt 13 ich habe leider schlechte Erfahrungen mit dem kinderhochbett gemacht ich gehe nachts oft aufs Klo und habe nix gesehen und bin kopfüber runtergefallen und das nicht ohne Folgen :/

Durch Stress vermehrter Harndrang?

Ich weine jede Nacht weil ich in letzter Zeit viel Stress habe.. ich habe deswegen vermehrt Harndrang heute bin ich von 10 Minuten 5 mal aufs Klo gegangen.. ich sitze beim Hausarzt und warte bin ehrlich gesagt nervös was es sein kann.. als Vorerkrankungen habe ich Nierensteine und eine Nierenbeckenentzündung. Ist meine Niere bloß wegen dem Stress so empfindlich?

...zur Frage

Mein 3 jähriger Sohn vergisst im Kindergarten aufs Klo zu gehen.Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Sind Hochbetten nur etwas für kleine KInder?

Hallo!

Ich (13,w) wollte mir zu meinem Geburtstag ein Hochbett wünschen, da es sehr platzsparend ist, und ich meinen Schreibtisch darunter stellen könnte. Als ich meinen Freunden von diesem Plan erzählte lachten sie nur, und meinten das Hochbetten nur was für kleine KInder sind. Haben sie recht? Ich hatte mir das Hochbett "STORÅ" von Ikea rausgeguckt. Es ist 1,40m breit und 2.15m hoch. Was denkt ihr? Sind Hochbetten nur etwas für kleine Kinder?

...zur Frage

Abenteuerbett für 4 Kinder

Wir suchen ein Abenteuer-Hochbett für 4 Kinder. Es sollten also 4 komplette Betten (1x2m) reinpassen. Über Eck gebaut.

Hat jemand Ideen, wo man sowas findet? Ich suche schon länger und finde immer nur Hochbetten für 2 Kinder. Oder hat jemand von euch sowas selbst gebaut und kann seine Erfahrungen hier teilen?

Vielen Dank!

...zur Frage

Lenkerhöhe Stuntscooter für Erwachsene?

Mein Sohn (ca. 1,80m groß, ca. 70kg) wünscht sich zu seinem 16ten Geburtstag einen Stuntscooter. Ich hab mal ein bisschen im Netz gesucht: es gibt jede Menge Modelle, die für ein Gewicht bis 100kg geeignet sind, aber die meisten sind für Kinder ab 8 Jahren. Im einem Onlineshop (https://www.skatepro.de/218-26046.htm) gibt es eine Größentabelle aber die ist ein Witz! Laut deren Angaben sind praktisch ALLE Stuntscooter für 3-5 jährige :-)

Also: was sagen die Profis aus eigener Erfahrung? Ist z.B. ein Madd MGP VX7 Pro mit einer Lenkerhöhe von knapp ca. 58cm für meinen Sohn geeignet?

Preislich sollte das ganze deutlich unter 200,- EUR liegen.... Danke!

...zur Frage

Ist ein Hochbett zu gefährlich für einen 3-jährigen Jungen?

Hallo liebe Forenmitglieder! Mein Sohn ist 3 Jahre alt und wir haben leider nur ein kleines Kinderzimmer für ihn. Wir haben uns überlegt ein gutes Hochbett für ihn zu kaufen damit er mehr Spielfläche(gerade auch wenn er Besuch von anderen Jungs hat) zur Verfügung hat. Nun haben wir im Netz schon so viele erschreckende Berichte über Unfälle bei denen Kinder aus ihrem Hochbett gefallen sind gelesen. Wir haben uns ein Bett bei http://hochbett-kaufen.de ausgesucht welches uns sicher erscheint. Welche Erfahrungen habt ihr mit euren Hochbetten gemacht. Ist das Risiko zu hoch oder ist alles nur Angstmacherei???

Bin auf eure Erfahrungen gespannt. Herzliche Grüße, Melflo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?