Hat jemand mit Kortison und übermßigem Schwitzen Erfahrung.

4 Antworten

Hallo bumbum ich habe wegen einer Riesenzellartereitis über 10 Jahre Kortison hochdosiert 80 bis 90 mg bei sehr schlechtem gesundheitlichen Zustand eingenommen. Dazu kam dann Durogesic gegen Schmerzen, als Pflaster.Das wurde nach und nach in der Dosis erhöht. Ich war in 2005 sehr oft im Krankenhaus habe auch so geschwitzt, dass ich mir Handtücher zusammengenäht habe und diese als " Hemd " unter meinem Nachthemd getragen habe.Im nu war ich wieder total nass. Die Ärzte konnten mir auch nicht helfen in keinem Krankenhaus. Dann wurde die Schildrüse untersucht alles ok, ich vergaß dann öfter das Schmerzpflaster unnd stellte nach einiger Zeit fest, daß ich dann weniger schwitze. Habe es dann ganz weggelassen und schwitze jetzt nicht mehr. Gegen Schmerzen hat es mir ohnehin nicht geholfen. Wenn Du Kortison in die Wirbelsäule gespritzt bekommst hast Due offensichtlich mit der Wirbelsäule Probleme ? Lass mal untersuchen, ob der Spinalkanal verengt ist. Das macht wahnsinnige Schmerzen und nichts hilft, ich wurde operiert und kann jetzt wieder gut laufen ohne Schmerzen, wurde auch jahrelang hin und hergeschoben.Kenne noch mehr Leute die Morphine nehmen und so schwitzen.

lauter unterdrückungsmittel, keine heilmittel! hab auf die schnelle auch kein patentrezept anzubieten, aber den dringenden rat, dich zusätzlich zur naturheilkunde zu begeben - wie gesagt, zusätzlich!

Ich vermute, daß das ähnlich ist: Ich bekommen Kortisonspritzen gegen die Allergie. Und obwohl ich zeitweise noch andere Medikamente nehme, hatte ich bisher noch keinerlei Probleme!

Ist Ibuprofen schlecht für den Magen?

ich habe eine grippe und nehme gegen die beschwerden drei mal täglich eine ibuprofen 400. seit zwei tagen ist mir immer schlecht und ich muss mich übergeben. meine freudin meint, das liegt an den ibuprofen. kann das sein? sind die schlecht für den magen? der arzt hat mich nämlich nicht vorgewarnt...

...zur Frage

Kortison- Wunder oder Fluch?

Hallo,

Ich benutze seit gestern eine Kortison Creme

Mischung: Triamcinolonacetonid 0,1g Unguentum Cordes 99,9g ( Ist glaub ich eine Art Vasalin)

Nun habe ich mich sehr gründlich informiert und weiß das die Creme nicht wirklich stark ist (Bei anderer Meinung bitte melden).

Ich leide unter Neurodermitis seid einigen Jahren und bin inzwischen Veganer geworden. Meine Haut an sich nach einigen Wochen an den Stellen verbessert wo ich keine Creme mehr aufgetragen habe, doch die Arme und den Hals musste ich weiter eincremen, damit ich mich überhaupt noch bewegen kann.

So nun benutze ich eine Kortison Creme ( seit )die unglaublich gut wirkt. Ich frage mich grade ob ich auch meinen ganzen Hals und die Elbogen damit eincremen sollte.

Und das ist der Knackpunkt- Hier muss man abwiegen. Ich tendiere nach allen fehlgeschlagenen Behandlungen zur Kortison Therapie. Da ich aber nicht meine Gesundheit aufs Spiel setzen will, frage ich lieber hier nach.

Habt ihr Erfahrungen bei Kortison Cremes oder wisst ihr was über großflächige Behandlungen mit Kortison?

Im Internet waren die Meinungen geteilt. Einerseits sind oberflächige Cremes eig. nicht schädlich, andererseits schon.

Nun ich fürchte mich, dass meine Haut sich an das Kortison gewöhnen könnte, und die Wirkung nachlassen könnte. Mein Plan ist aber, dass ich durch die Vegane Ernährung und durch die Kortison Creme meine Neurodermitis in den Grief bekommen müsste. Da
meine Haut ja ohne jede Hilfe besser wurde, muss sie auf die Nährungsumstellung reagiert haben und Kortison soll diesen Vorgang "beschleunigen"

Danke ;-)

...zur Frage

Was passiert wenn ich eine ibuprofen nehme ohne sicher zu sein ob ich wirklich krank bin?

Ich fühle mich ein bisschen schlecht (also gelenkschmerzen und leichte übelkeit) Und falls ich jetzt nur denke dass es mir schlecht geht obwohl ich garnichts habe, kann das dann schlecht sein eine ibuprofen zu nehmen?

...zur Frage

Was hat Kortison für Nebenwirkungen?

...zur Frage

Kortison in Salbe?

Hallo Community, ich war heute beim Arzt und der hat mir eine Kortison Salbe verschrieben aber meiner Mutter sagte ich soll sie auf keinen Fall nehmen vorallem weil ich erst 15 bin! Was ist an Kortison jetzt so schlimm?

...zur Frage

Kortison-brauche Rat von Arzt oder Medizin-Studentin/en

Ich habe schwere Probleme der LWS(Roll-/Gleitwirbel und extreme Kanal-Spinal-Stenose L4/L5). Nachdem Infusionen und Spritzen unter dem CT nichts halfen, verschrieb mir mein Orthopäde nun Kortison. Ich schlucke schon seit langer Zeit einen Haufen Schmerztabletten und Tropfen und will einfach keine weiteren Medikamente mehr nehmen. Meiner Meinung nach gibt es keine medizinische Indikation, warum ich nun auch noch Kortison schlucken soll, zumal es sich doch nicht um entzündliche Veränderungen handelt. Was soll denn das Kortison bewirken???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?