Hat jemand mal einen Darmtest gemacht um seine Darmbakterien in der Darmflora zu untersuchen und konnte dann (z.B. mit einer Probiotika-Therapie) abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Also der Tipp von gartenkrot ist zwar nett gemeint, hilft aber den meisten nicht wirklich weiter.. Viele wissen überhaupt nicht, wie die "richtige" Ernährung für Ihren Körper aussehen soll. Ich habe mich auch viele Jahre vermeintlich "richtig" ernährt war aber wie ich jetzt weiß auf dem falschen Weg. "Kleine Portionen" können auch zu kleine Portionen sein und zum Jojo-Effekt führen. Also mit solchen pauschalen Tipps sollte man vorsichtig sein. Von so einem Darmtest habe ich noch nichts gehört... Was soll das sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Waswasananas
22.12.2016, 15:49

Es gibt wohl seit neustem einen Darmtest, bei dem anhand der Stuhlprobe analysiert wird, wie das Bakterienverhältnis in der Darmflora ist. Auf der Seite steht, dass wenn man viele von den "schlechten" Bakterien besitzt, das Abnehmen erschwert ist, weil diese Bakterien dem Körper mehr Kalorien zuführen können. Also man nimmt aus vermeintlich kalorienarmen Lebensmitteln (z.B. Gemüse) mehr Kalorien auf, als einem lieb ist. Als Therapiemittel würde man dann eine abgestimmte Menge an Probiotika empfohlen bekommen. 
Mich interessiert auch einfach, ob es funktioniert, da ich schon einige Berichte über diesen Sachverhalt im Internet gelesen habe.
Also freue ich mich über jede Art von Erfahrung :)

1

btw: Ich möchte auch bitte keine allgemeinen Ratschläge, wie ich am besten Abnehmen kann. Ansonst würde meine Fragestellung anders lauten. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss das richtige und kleine Portionen, dazu etwas Bewegung. Das alleine bewirkt den zauber, dünner zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?