Hat jemand Kontrolle über meinen Rechner?

6 Antworten

Nein, Du bist nicht paranoid, denn Microsoft hat tatsächlich die volle Kontrolle über Deinen Rechen. Wenn Du mal das System wechseln willst, musst Du jetzt gleich einen neuen Rechner kaufen.

Das alles hat aber nichts mit den Abstürzen und den Standorten zu tun. Das sind auch wieder zwei unterschiedliche Probleme.

Die Abstürze kommen durch ein überhitztes System, ein fehlerhaftes Update/Upgrade (gerne auch mal zwangsweise von Mikrosaft) oder bereits defekter Hardware durch Überhitzung.

Die Standortwechsel kommen durch ungenaue Ortsbestimmungstechniken, die nämlich nicht den Standort Deines PC's ermitteln, sondern des Einwahlknotens, über den Du Dich gerade eingewählt hast und das wechselt mit jedem neuen Netzzugang, der natürlich nach einem Absturz zwangsläufig erfolgt.

Was Du tun kannst ist, Windows komplett zu entfernen und das UEFI zu flashen, um dann ein Linux oder BSD zu installieren.

Du kannst hiernach gleich nach defekter Hardware testen und Überhitzungs-Probleme lassen sich mit entsprechender Kühlung vermeiden, ist aber dann unter Linux/BSD auch nicht so das Problem, denn diese Systeme selbst betreiben keine Überlast.
Zur Hardware-Diagnose gibt es auch unter Windows Tools und zur Fehlerfindung ggf. die Ereignisprotokolle. Aber das erfordert Sach-Kenntnisse.

Am Standortwechsel kannst Du gar nichts machen, außer einer Standleitung für ein halbes Vermögen.

Ansonsten bleibt alles beim Alten.

Versuch mal deine Passwort im Spiel zu ändern mal schauen ob du dann immer noch auf den ami server umgeleitet wirst

Welche Schutz-Maßnahmen befinden sich denn auf Deinem PC? Firewalls, Viren-Killer, Malware-Killer?

Für mich klingen Deine Theorien zunächst einmal unsinnig; ...sorry!

Ich gehe (ganz rational) davon aus, dass Du Dir entweder einen Virus eingefangen hast, oder das eine Hardware-Komponente (z.B. die Festplatte) kurz vor Exitus ist!

MfG

Hört sich eher nach einer unsauberen Programmierung im Spiel an.

Wenn es dir keine Ruhe lässt, dann setze mal deinen Computer komplett neu auf, mit Formatierung der Festplatte, Betriebssystem neu installieren und so weiter, dann solltest du aber auch genau wissen, wie man sowas macht, weil sonst dein Computer im Arsch ist.

Achja, und Passwort ändern, was schon vorgeschlagen wurde.

Wie hieß noch mal der Witz. Jedes mal wen du im pc eigene Dateien öffnest lacht ein nsa Mitarbeiter. Aber Spaß beiseite ich glaube du hast ein überhitzings problem die komentare vor mir haben dir da auch gute Tipps gegeben probiere sie durch.

Was möchtest Du wissen?