Hat jemand Ideen zum schnellen lernen für Latein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Versuch immer einen Rhythmus beizubehalten, wenn du die Endungen immer im gleichen Tempo aufsagst, dann lernst du die Endungen viel schneller :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche anderen?
Wenn nur -o- die andere ist, ist es einfach, weil viele Endungen die gleichen sind oder sich ähnlich anhören. Wenn ihr natürlich auch e-Deklination und die dritten schon können müsst, sieht es schlecht aus: bis morgen ist es kaum zu schaffen.

Immerhin habe ich bei den dritten Deklinationen eine kleine Eselsbrücke für den Singular, die meistens klappt. Nominativ und Genitiv lernt ihr sowieso;
für den Dativ den letzten Buchstaben weglassen.
Akkusativ kennt man ja schon von a-o (-um und -am), hier eben -em. Das ist nicht so schwer. Beim Ablativ wieder einen Buchstaben weglassen.

z.B. man lernt: rex, regis    Nom. und Gen.  
                             regi                               ein Buchstabe weg ist Dativ
                             regem  Akkusativ mit -m
                             rege                              ein Buchstabe weg ist Ablativ

Beim Neutrum klappt es nur halb, aber immerhin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe jeden abend drei verschiedene wörter pro deklination dekliniert. jeden zweiten abend schriftlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?