Hat jemand gute Tipps ein Motorrad im Preis zu drücken ^^?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schlecht reden und jeden kleinen einzigen Mangel sagen. Funktioniert halt nur nicht immer, da die Verkäufer auch nicht dumm sind und das Teil besser kennen.

Es gibt auch private Verkäufer bei denen kommt man nicht runter mit dem Preis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur zwei generelle Tipps bezüglich der Preisverhandlung bei Fahrzeugkäufen:

1. Sich nichts anmerken lassen, auch wenn man das Fahrzeug allererste Sahne findet. So tun, wie wenn man ein gleichwertiges Angebot an jeder Strassenecke findet.

2. Dem Verkäufer NICHT glauben, wenn er verkündet, dass die Interessenten quasi Schlange stehen und gleich heute noch drei dieser potentiellen Käufer vorbei kommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde mir ehrlich gesagt keine gebrauchte Maschine kaufen... 125er werden meist bis zum Anschlag gefahren und haben deswegen schon nach 2-3 Jahren meistens deutliche Mängel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Motofreak690
27.06.2016, 23:49

Meine 125er habe ich neu gekauft damals und sie hatte als ich sie verkauft habe knapp 20.000 km runter und es war nix an der Maschine. Bis auf übliche Verschleißteile

0

Am besten jemanden mitnehmen der sich mit Motorrädern auskennt. Wenn man keine Ahnung (nicht negativ gemeint) hat dann wird das nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerMensch007
27.06.2016, 23:03

Ok ich werde's versuchen. :D

0

Schlecht reden und auf Mängel hinweisen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?