Hat jemand gute Motivation für Lernen und Schule?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versuche es einmal mit einer To-Do Liste. Du must dich aber wirklich an sie halten und alles im richtigen Zeitraum erledigen ;)

Ansonsten würde ich dir raten darüber nachzudenken, wie viel Glück du hast, eine gute Ausbildung erlangen  zu können und wie froh du sein solltest , dass Du überhaupt lernen darfst (Manchmal vergesse ich das selber)

Du schaffst das ^-^

Wie wäre es mit Handy aus und weg?

Früher war ich auch so. Aber jetzt bin ich in der 10, und so langsam wird einem klar dass man nun mal nur eine Chance hat, wenn man nicht wiederholen will. Und Abitur geht eh nur ein mal. Und wenn du einen guten Durchschnitt hast, steht dir die Welt offen, und du kannst das tun, wovon du schon immer geträumt hast. Alleine das ist eigentlich schon Motivation genug. Und ganz ehrlich, man kann seine Zeit auch besser nutzen als immer nur am Handy zu hängen. Denk dran dass du das für dich tust, und sonst für keinen.

LG imakeyourday

Mit Musik geht alles besser:

Nein, denn das klingt schon nach Sucht. Lass Dein Handy von jemandem bewachen, der es Dir erst wieder nach einer Stunde gibt. Du solltest wissen, dass das, was Du in 20 min lernst, so gut wie für die Tonne ist, wenn Du unmittelbar danach am Handy spielst oder Dein Hirn mit etwas anderem fütterst. 

Was möchtest Du wissen?