Hat jemand Erfahrungen mit www.wir-finden-jeden.de?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ja, die Frma gibt es - die kosten für eine Personensuche ist für eine erfolgreiche suche sehr gering. da wird man nicht viel für suchen können. Die Auslagen müssen in jedem Falle gezahlt werden auch wenn niemand gefunden wird. ich würde dieses service nicht nutzen.

Hast du Alternativen anzubieten? Erfahrungen mit etwas in dem Bereich? Etwas das wirklich was bringt?

0
@Vestigare

nein, aber ich war auch noch nie in der verlegenheit jemanden suchen zu wollen/müssen. Aber wenn man noch einen Anhaltspunkt hat eignen sich Einwohnmeldeämter oder Pfarreien ganz gut die heben ja sprichwörtlich alles auf. Viel mehr wird auch dort nicht gemacht denn wo staatliche Stellen die Hand draufhaben kommt man so ohne weiteres auch als firma nicht dran

0

Die Kosten sind im Grunde okay. Aber das was die auf ihrer Homepage schreiben kannste auch selbst machen (Anfrage EMA oder Archiv), dann kostets nochmal deutlich weniger.
Viel mehr machen die ja scheinbar auch nicht.

Ich frag mich nur was die mehr machen und welche Möglichkeiten die noch haben. "In Zusammenarbeit mit den Behörden und mehreren Datenbanken"....welche Behörden sollen das denn sein? Ich selbst hab schon viel versucht, komme jetzt aber nicht weiter.

0

"Mehrere Datenbanken...das können natürlich spezielle Datenbanken sein, das können auch Datenbanken aus Gewinnspielen und ähnlichem generiert sein. Es kann aber auch Google und Yasni oder z. B. Facebook sein. Darüber lassen die sich verständlicherweise nicht aus.

0

Was möchtest Du wissen?