Hat jemand Erfahrungen mit www.hostloco.com

11 Antworten

ich kann auch von hostloco nur abraten, solange man nicht von denen braucht gehts ja (meistens) wennst aber was kündigen willst wirds undurchsichtig......ersten wird jede mahnung nur an die emailadresse geschickt (auch wenn du denkst das es gekündigt hast)...und dann kommt ein brief vom inkasso...ich nenne sowas geldbeschaffung...............nie wieder hostloco, bin stinksauer auf die

Hallo Gemeinde, meine Erfahrungen waren mit Hostloco gut. Bis ich meine Leistungen kündigen wollte. Ich kündigte Fristgerecht und dachte damit wäre die Sache erledigt. Denkste, die Kündigung wurde offensichtlich überhaupt nicht akzeptiert und so flatterten Mahnungen und Zahlungsaufforderungen ins Haus. Der Höhepunkt nun ein Schreiben von dessen Anwalt das man hier von einem ****** ausgeht und Strafanzeige stellen will. Also, Hostloco ist preiswert, Support OK, aber, wenn man die Leistungen bei Hostloco Kündigen möchte sollte man alle erdenklichen Maßnahmen treffen das dass Schreiben ankommt und sicherheitshalber Anrufen und unbedingt bestätigen lassen. Wenn nicht hat man gelitten!! Nicht zu Empfehlen, Finger weg!

Ich bin lange (mehrere Jahre) Kunde bei Hostloco gewesen. Leider gehört zum Webhosting mehr, als nur das eigentliche Konnektieren der Webseite. Service bei Hostloco = 0, wie nicht vorhanden. Zunächst ärgert es mich, dass Anfragen ausweichend und nicht zielführend bearbeitet werden. Rechnungen erhält man ausschließlich per Email (grundsätzlich ok, aber wenn der Spamfilter zuschlägt wird es ärgerlich), eine Mahnung geht einem somit ebenfalls nicht zu, sondern lediglich die Post vom Inkassounternehmen. Mein Tipp: Die Mehrkosten nicht bezahlen, denn diese sind durch Hostloco entstanden. Die Krönung des Ganzen ist aber die Kündigung. Normalerweise ein Leichtes, nicht jedoch bei Hostloco. Ich habe mittlerweile das dritte Kündigungsschreiben per Fax an diesen Laden geschickt und immer noch keine korrekte Bearbeitung meiner Kündigung festgestellt. Selbst eine Kündigung mit dem Hostloco eigenen Kündigungsformular klappt nicht.

Mein Fazit: Finger weg! Und mein persönliches Ärgernis: Ich habe mit niemandem aus diesem Verein zusammen im Sandkasten gespielt und trotzdem glauben dort alle sie könnten einen unaufgefordert duzen. Ziemlich unverschämt!

Was möchtest Du wissen?