Hat jemand Erfahrungen mit Voluntourism?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo xKassiopeia,

Der Begriff Voluntourismus ist im deutschen Sprachgebrauch recht kompliziert.

Rein etymologisch sagt der Begriff nur, dass es eine Kombination aus Tourismus und Volunteering (Freiwilligenarbeit) ist. Aber bei allen Personen, die im Ausland Freiwilligenarbeit machen, spielt auch der Wunsch ein anderes Land oder eine andere Kultur kennenzulernen, also Tourismus zu machen, eine Rolle. Deswegen werden noch lange nicht alle Formen des ehrenamtlichen Engagements im Ausland "Voluntourismus" genannt.

Und darüber, wann ein Freiwilligenprojekt im Ausland zum Voluntourismus wird, gehen die Meinunge weit auseinander, und das macht seine Verwendung kompliziert.

Unsere Begriffsdefintion - Voluntourismus = das freiwillige Engagement ist nicht die Hauptmotivation des Aufenthaltes - findest du im Detail erklärt, zusammen mit anderen Begriffen, in dieser Präsentation http://www.wegweiser-freiwilligenarbeit.com/internationale-freiwilligendienste/flexible-freiwilligenarbeit-ausland-geregelte-freiwilligendienste/, Folie 9.

Viel Erfolg beim Suchen deines Freiwilligen-Projekts!

Mit freundlichen Grüßen

Frank Seidel von wegweiser-freiwilligenarbeit.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, also ich habe schon ein bisschen Erfahrungen mit Freiwilligen-Projekten im Ausland und habe nie eine Organisation benutzt. Voluntourism ist im Grunde so was wie Work& Travel nur mit unbezahlter Arbeit in einem sozialen Projekt. Für Voluntourism würde ich NIE eine Organisation benutzen, das geht ganz leicht selber und umsonst ( es sei denn du willst spenden ^^).

Schau mal auf diesem Blog nach, da werden eine Reihe von Voluntourism- Projekten zum Tierschutz vorgestellt, alle kostenlos und manchmal sogar inkl. Unterkunft. Die gibt es wirklich überall!

Hier ist der Blog: http://www.animal-shelter-volunteer.com/ 

Alle 3 Antworten
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?