Hat jemand Erfahrungen mit TrackR? Reichweite? Akkulaufzeit? Verlässlichkeit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe mir 3 Dinger bestellt. Waren relativ schnell geliefert. Sie sind aber das Geld nicht wert. Die Reklame verspricht mehr, wie die Dinger leisten. Es wird verschwiegen, dass erst mal der Zoll bezahlt werden muß (= Mehrwertsteuer). Dann ist die Reichweite misserabel. Nach ein paar Metern findert er mein Auto nicht mehr. Habe diese Dinger extra gekauft für mein Wohnmobil und PKW. Ich denke es gibt Besseres als der USA-Schrott, produziert und geliefert aus China. Abwarten, es dauert nicht lange, dann kommen Nachahmer, die vielleicht besser sind.

Wenn man sich über die Reichweite von Bluetooth und über das Prinzip von crowdGPS vor dem Kauf informieren würde, wär man nicht überrascht, dass dieses Gerät die Funktionen nicht erfüllen kann, mit denen es beworben wird. Aller höchstens in einer Gegend, in der die Dichte derer, die selbst so ein Gerät besitzen und dieses auch aktiviert haben (crowdGPS). Und die ist höchstens in den USA in wenigen Gegenden einigermaßen, aber auch nicht wirklich, ausreichend.

Hallo, also ich hab mir die Dinger im Oktober 2016 bestellt und erst heute beim Zoll ( gegen eine Gebühr von 24 € ) abholen können. Leider habe ich mittlerweile viel schlechtes über die Reichweite gehört ( viel zu wenig ). In der Werbung wird ja von Auto wiederfinden gesprochen, na ja ich werd die Dinger mal testen.

Was möchtest Du wissen?