Hat jemand Erfahrungen mit Sterilisation, dann Kindstod und darauffolgender künstlicher Befruchtung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo. Also wir haben oefter mal Frauen, die sich nach ihrer Sterilisation noch fuer ein Kind entscheiden. Aus vielen Gruenden. Mit einer IVF ist das moeglich. Lieben Gruss http://ivfausland.de//

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche speziellen fragen sollte man einen Facharzt stellen. Der kann dir die Möglichkeiten genau erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brille7777
19.09.2016, 23:42

Ich WAR beim Facharzt, ich KENNE die Möglichkeiten. Suche nur nach jemandem, der schon Erfahrung mit einem ähnlichen Fall hatte!

0

Wie jetzt?! Jemand hat sich sterilisieren lassen, ist dann doch schwanger geworden, das Kind ist tot geboren worden und dann folgte noch eine künstliche Befruchtung? Oder habe ich das jetzt falsch verstanden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brille7777
10.09.2016, 21:17

Nein, erst die Schwangerschaft mit dem 4. Kind. Mehr als 4 sollten es nicht werden, also die Sterilisation während des Kaiserschnitts. Nach 10 Stunden ist das Baby aber gestorben. Der Wunsch nach 4 Kindern ist aber noch da...

0
Kommentar von melinaschneid
10.09.2016, 21:24

Wieso? Bei der Sterilisation werfen nur die Eileiter durchtrennt. Die Gebärmutter ist noch vorhanden und voll intakt.

1

Was möchtest Du wissen?