Hat jemand Erfahrungen mit o2 (DSL Festnetz) auf dem Land?

2 Antworten

Hey Tobi87x,

darf ich fragen, wieso du mit dem Gedanken spielst, zu wechseln? Ist etwas vorgefallen?

Ich freue mich über Feedback von dir.

Liebe Grüße

Isabelle N. von Telekom hilft

31

also ich persönlich wechsel immer wegen der Kosten... beim Strom spart man so etwa 20%... und beim Internet sogar 40%, glaub ich...

das liegt wohl daran, dass es leichter ist einen Kunden zu halten, als einen Kunden zu werben... oda?

schade ist nur, dass es beim Kabel-Internet nicht auch Wettbewerb gibt... da ist man ja völlig darauf angewiesen, dass der Vermieter sich nicht bequatschen/korrumpieren lässt...

0
49
@RIDDICC

Also zum Ende der Laufzeit kann man immer prüfen, ob wir etwas anbieten können. Wurde das noch nicht gemacht?

Liebe Grüße

Isabelle N. von Telekom hilft

0
31
@Telekomhilft

naja... bisher waren die Angebote noch nich besser, als die vom neuen Anbieter... aber ich werde es natürlich nächstes Jahr wieder abwägen...

mein vorheriger Anbieter wollte mir bspw denselben Preis wie die DT machen, aber nur 16Mbit statt 50... LOL

0
49
@RIDDICC

Melde dich gerne bei uns, wenn es soweit ist. Schauen kostet ja nix. :-)

Liebe Grüße & einen schönen Sonntag wünscht

Isabelle N. von Telekom hilft

0

ich nehme mal an, dass du schon DSL von der Telekom Deutschland hast?

O2 würde dieselbe Doppelader der Telekom Deutschland verwenden...

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
5

Ja, richtig. Bin bei der DT.

0
31
@Tobi87x

dann kannst du einfach wechseln... http://check24.de gibt dir dabei ordentlich Bonus... :) viel Spaß... aber dann zum Ende der Mindestvertragslaufzeit sollte man mal wieder wechseln, sonst wird es wieder teurer... kicher

0

DSL Anbieterwechsel: Ohne Zwangsrouter?

Hallo zusammen,

ich habe vor, von meinem jetztigen DSL Anbieter o2 (ohne Vertragslaufzeit, 16er DSL, 2 Leitungen, 3 Rufnummern) zu wechseln. Hintergrund: Durch eine technische Umstellung habe ich von o2 eine neue Hardware erhalten, wo ich die Zugangsdaten für den Telefonanschluss nicht mehr auslesen kann. Zuvor konnte ich aus der alten o2 Homebox diese Daten auslesen und in meiner Fritzbox verwenden. Nun bin ich wieder mit dem Zwangsrouter unterwegs.

Mir ist bekannt, dass nächstes Jahr (Sommer 2016) ein neues Gesetz zum Thema Zwangsrouter gibt, aber so lange möchte ich nicht warten.

Deshalb suche ich nun einen neuen DSL Anbieter, der mir keinen Zwangsrouter aufbrummt. Nach meiner Recherche gibt es keinen Anbieter, der einen Tarif ohne Mindestlaufzeit und ohne Router (also frei wählbare Hardware) anbietet.

Congstar bietet mtl. Laufzeit, Schwierigkeiten sehe ich aber bei der Portierung meiner 3 Festnetznummer und den Verfügbarkeit von 2 Leistungen. Telekom ist scheinbar aktuell der einzige Anbieter, der all diese Optionen bietet, jedoch mit 24 Monate Laufzeit. In den Apfel würde ich aber noch beißen, schließlich war ich vier Jahre bei o2 ;)

Lange Rede kurze Frage: Wie sind Euere Erfahrungen mit der Telekom, Tarif Magenta Zuhause S oder M

Vielen Dank fürs Durchlesen und für Eure Tipps!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?