Hat jemand Erfahrungen mit Muira Puama?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nur theoretisch:
Ptychopetalumolacoides
Aus Holz und Wurzel dieser undanderer Arten wird Lignum muira puama, das Potenzholz, gewonnen, diesem werden Wirkungen alsAphrodisiakum nachgesagt.

Die inAmazonas wohnenden Caboclos verwenden die Wurzeln in Alkohol gegenNervenschwäche, Depression, Müdigkeit, sexuelle Impotenz

 und Zittern.

Dosierungen aus der Literatur:

2–4 ml flüssiger Wurzel Extrakt;

0,5–5 ml flüssiger Wurzel Extrakt;

1 Tropfen vor dem Sex;

15–25 TropfenFlüssigextrakt 2–3 Tage;

5–8 Tropfen Tinktur gegenRuhr;

0,5–2 ml Abkochung oderFlüssigextrakt 3 ×/Tag

10 Teile trockenes Kraut, 2Teile Weinbrand, 1 Teil Glycerin.

 

Alle Infos nur zur Information, nicht als Ratschlag zur Eigenanwendung!

 

Was möchtest Du wissen?