Hat jemand Erfahrungen mit Menschen gemacht, die an einer paranoiden Persönlichkeitsstörung leiden?

3 Antworten

Habe in der psychiatrie einen patienten mit paranoiden schizophrenie gehabt. Das war ein extrem netter, schüchternen. Er fühlte sich so, als ob andere menschen pausenlos alles mögliche denken und reden und sich von ihm belästigt fühlen. Diese gedanken und eine art befehle und andere zwangsgedanken konnte er nicht kontrollieren, waren ihm jedoch besusst. Er litt sehr darunter, weil sie ihn völlig in besitz nahmen.
Er war eher nicht intelligent, was aber auch daran liegen könnte, dass er als kind drogen verabreicht bekommen hat.

Diese Menschen sind eher vorsichtig im Umgang mit anderen Menschen. Sie haben in der Vergangenheit negative Beziehungserfahrungen gemacht und erwarten dies auch für die Zukunft. Daher sind sie im Kontakt misstrauisch und achten sehr genau auf das Verhalten ihrer Mitmenschen. Sie verfügen über eine äußerst genaue Beobachtungsgabe und sind scharfsinnige Denker. Die paranoide Ausprägung kann insgesamt natürlich von Mensch zu Mensch stark variieren. Misstrauisch zu sein ist erst einmal keine Erkrankung, sondern ein gesunder Selbstschutz.

Wenn du so jemanden kennst: Nimm die Beine in die Hand und renn so schnell du kannst. .....nur weg von dieser Person.

Faible für intelligente Menschen

Gibt es dafür eine "psychologische" Bezeichnung, wenn ein Mensch Partner bevorzugt, die eine hohe Intelligenz haben? Er solche Menschen besonders attraktiv, anziehend etc. findet?

...zur Frage

Wird bei Menschen, die nicht lieben können auch Oxytocin ausgeschüttet?

Ich weiss, dass es bei Psychopathen nicht der Fall ist, da sie eine andere Gehirnstruktur haben. Aber wie ist es bei einem neutrotypschen Menschen, der nicht lieben kann? Oder bei jemandem mit einer antisozialen Persönlichkeitsstörung?

...zur Frage

An was kann man die tatsächliche Intelligenz eines Menschen feststellen?

  1. Sagen Schulnoten über die tatsächliche Intelligenz etwas aus?
  2. Kann man Intelligenz messen? (Man kann ja alles messen, aber in was misst man denn dann das?)
  3. Woran erkennt man einen intelligenten Menschen? (Verhalten, Auftreten, Ausdrucksweise etc...)
  4. Warum werden intelligente Menschen so gehasst? (Z.B. In der Schule "Streber, Nerd")
  5. Bin ich der einzige Mensch auf diesem Planeten, der Intelligenz total attraktiv findet?
...zur Frage

Drückt die Intelligenz sich auch durch die Neugier aus, oder ist die Intelligenz nur ein Produkt der Neugier?

Sind intelligente Menschen oft neugierig und wenn ja, sind sie dann neugierig, weil sie schlau sind, oder sind schlau,weil sie neugierig sind ?

...zur Frage

Was tun? Hört auf von „ Zivilcourage “ zu sprechen!?

Hört auf von „ Zivilcourage “ zu sprechen!

„Herr Zivilcourage meldet sexuellen Übergriff und sexualisierter Gewalt im Seniorenheim meldet Übergriff auf der Polizei – und wird deswegen entlassen„, so sieht sie die andere Seite die dunkle Seite der Zivilcourage aus. Leider nicht hier Endet die die Geschichte, Schutzkonzepte greifen nicht. Es wird eher eine Kampagne zur Unglaubwürdigkeit geschmiedet. Und treffend gesetzt. Sexueller Missbrauch von unseren Eltern, Oma , Opa, Angehörigen Senioren wird der Welt der Erwachsenen eher selten bekannt. Ich liebe den Verrat, aber ich hasse Verräter.“ Der Chef hingegen meinte, da keine Handlungen an der Alten Dame zu sehen seien, könne man sich den Gang zur Polizei schenken. Es gibt ja keine Beweise, dass etwas passiert wäre. „Zivilcourage“ hingegen, ging zur Polizei und zu Heimaufsicht, wo man die Beobachtungen sehr ernst nahm und Ermittlungen einleitete, die den Verdacht erhärteten.Die Heimaufsicht gab der Heimleitung Informationen weiter die Ihr von Zivilcourage in einem Schreiben mitgeteilt wurden, dass die Heimleitung Rückschlüsse darauf zog das Zivilcourage dies ins Rollen gebraucht habe. Die Heimleitung entließ Sie in Folge dessen mit der Begründung „sie hätte sein Vertrauen missbraucht und Interne Betriebliche Angelegenheiten weiter gegeben und gestohlen“. Das Vertrauens Verhältnis wäre völlig zerstört, und es gäbe kein Vertrauen mehr zu Zivilcourage. Zivilcourage hat sich mit jemandem vom WEISSEN RING ausgetauscht und dabei am Ende geweint: Ja ! Sie haben alles richtig gemacht: Sie können sich doch jetzt im Spiegel Sehen. „Schweigen ist das Verbrechen Nummer 1, wenn es um Straftaten geht“ Und Zivilcourage weiß, dass Sie damit Recht hat. Es gibt kein Gesetz, das Menschen zu Aussagen zwingt.

Es ist lediglich ein Gebot, zur Aufdeckung und Klärung von Straftaten beizutragen, indem man Beweise und Aussagen an die Polizei richtet.Von Menschen denen sich Zivilcourage anvertrauen durfte, Arzt, WEISSER RING. ( Schweigepflichtserklärung. ) Für Zivilcourage gelten nun die Regeln, vom Jobcenter Lob von dieser oder anderen Seite gibt es nicht . Weil Zivilcourage über dies alles nicht sprechen darf. Und nun ist Zivilcourage Arbeitslos:der ehemalige Chef bei Rückfragen der warum habe sich denn Zivilcourage von dem „ altem Arbeitgeber „ getrennt. „ Es ist Spannend .Und bla bla bla. ABSAGE ! Alles andere vermittelt, über die Sprache, den Opfern eine Wahl, die sie de facto nicht haben! Zur „ Zivilcourage “ werden diese Qualen erst durch Täteraugen.Ich bin AREBITSLOS,meine Existenz ruiniert !

Mit freundlichen Grüßen Zivilcourage

Meine Frage: Was kann ich jetzt tun. Der Vorfall: Im August 2017 / gekündigt 1.1.2018

...zur Frage

Zweifel an der Menschheit?

Ich war gerade wieder auf meinen sozialen Netzwerken unterwegs und sah folgendes bei "Beichtstuhl", wobei man dort per Privatnachricht an dem Admin was Beichten kann, was wiederum anonym veröffentlicht wird (ohne Name). Ja da kommen die absurdesten Beichten allerdings hat mich diese wiederum schockiert und ich frage mich: WAS SOLL DAS?!
Warum macht man sowas, ist es nicht so dass es Menschen gibt die dann so ein starkes Misstrauen zur Welt entwicklen? Könnte sich nicht theoretisch eine paranoide Persönlichkeitsstörung entwickeln, wenn man ständig Angst hat aufgrund den Taten anderer Menschen selbst leiden zu müssen??
Selbst wenn es sich um ein Fake handelt, ist es nicht trotzdem gruselig, wenn man sich nicht sicher sein kann, dass es trotzdem vielleicht Menschen geben könnte, die so etwas oder ähnliches tun würden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?