Hat jemand Erfahrungen mit Erstellen von kostenlose Webseiten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Webseite zu schreiben ist kein Problem und leicht zu machen. Kosten fallen eher an der Veröffentlichung an. Denn du musst, wenn die Webseite immer online sein soll, diese auf einen Server speichern. Das Speichern dieser Seite auf dem sogenannten Webspace, das sorgt für die Kosten. Wenn man auch eine Domain möchte und nicht nur eine IP, dann zahlt man auch hierfür etwas, jedoch längst nicht so viel wie beim Webspace.


Ich gehe davon aus, du willst eine eigene Webseite betreiben.

Da gibt es mehrere Möglichkeiten, am bekanntesten ist wohl WordPress (https://wordpress.com/). Es gibt natürlich auch Alternativen wie Blogger etc.

Mit komplett kostenlosen Hostern bzw. Servern habe ich noch keine überragenen Erfahrungen gemacht. Sei es wegen der Domain (ich will keine Subdomain wie "meinewebseite.wordpress.com"), wegen den PlugIns oder Themes die zur Verfügung stehen oder der Verfügbarkeit und Ladezeit.

Wenn du ernsthaft vorhast einen Blog/eine Webseite zu betreiben, dann sollte dich diese schon 3 - 5 Euro im Monat Wert sein. Das ist nicht wirklich viel aber dafür hast du dann einen verlässlichen Hoster und komplette Kontrolle über deine Webseite.

Wenn du selber eine Webseite erstellen kannst, kann ich dir gerne ein wenig Platz auf meinem Server machen, sodass du dort deine Seite hosten kannst. Dürften aber keine rechenaufwendigen Scripts sein und der Traffic sollte auch nicht aus alle Näten platzen:)

Kostenlose Webseiten leben von Werbung. Das heißt, wenn du irgendwas kostenlos bekommst, zahlst du es mit Werbung zurück. Das heißt der Anbieter schaltet dann Werbung auf deiner Seite.

Programmieren oder Baukasten?
Ich kenne da Kostenlose Möglichkeiten

Was möchtest Du wissen?