Hat jemand Erfahrungen mit Knochenaufbaumaterial (Kieferkammaufbau)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Habe das vor wenigen Wochen machen lassen, und schon nach kurzer Zeit ist einiges von dem Material herausgebröselt :-( Mein Zahnarzt und ich sind nicht glücklich (ich war in einer Uniklinik zu der Prozedur, nicht bei ihm), er meint aber, mal abwarten, wieviel sich davon halten wird, es sei wohl normal, dass ein gewisser Anteil vom Körper gar nicht angenommen wird. Über den langfristigen Erfolg kann ich dir also auch noch nichts sagen.

mir ist überhaupt nicht klar, was du mit "aufbaumaterial" meinst: es gibt im chirurgischen bereich eine formbare masse, die sich als knochenersatz eignet und mit körpereigenem knochenmaterial und sonstigem gewebe gut verwächst: das zeug heißt "PALACOS" und hält durchaus einigen belastungen statt. ich habe sowas im schädel.

Alles Blödsinn. Der Kamm wurde bei mir aufgebaut. Man nimmt die Knochenreste wo man die Löcher borhrt und etwas aus der Hüfte -eigenen Knochen. Damit wird dann der Kamm aufgebaut. Das bröselt nicht und es passiert da auch nichts. Ich habe die Impl. mit Knochenaufbau nun schon nun 5 Jahre lang, une keinerlei Probleme. Und ich war ganz Zahnlos. Oben und unten wurde ein Knochenaufbau gemacht, dann Impl. rein. Oben muss das Ganue 6 Monate einheilen und unten 3 Monate. Dann kann man den Zahnaufbau gestalten was shcon dauert bis alles richtig passt. Zahlt aber die Kasse nicht. 23.000€ hat mir das gekostet. Aber alles perfekt. Also keien Sorge, da wird nichts schief gehen. Tammy

Ja. Ich kenne da ein paar unterstützende Maßnahmen. Wie so vieles, gibt es keine Garantie dafür, ob es bei Jedem im gewünschten Maße wirkt. Es ist eine Mischung verschiedener Nahrungsergänzungsmittel, die indivduell zusammengestellt werden. Über eine Gesundheitsanalyse wird nachgeprüft, ob diese Stoffe oder Produkte optimal für die Person sind. Diese Maßnahmen zahlt aber keine Krankenkasse!

Gerne gebe ich auf Nachfrage mehr Informationen dazu.

Hallo,

Nachforschungen bei einer Bekannten mit Kieferproblemen haben wergeben, dass es mit Nahrungsergänzung funktionieren kann... aber leider nicht muss.

Da das eine sehr individuelle Sache ist, gebe ich Dir gerne mehr Infos. Dazu kannst Du gerne Kontakt mit mir aufnehmen.

Grüße Andi

Was möchtest Du wissen?