Hat jemand Erfahrungen mit Kendo?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kendo ist extrem anstrengend. Sowohl körperlich wie mental. Ein normal gutes Training führt üblicherweise zur fast völligen Erschöpfung der Teilnehmer.

Verletzungen sind eher selten, kommen aber vor. Blaue Flecken, Hautabschürfungen und dergleichen sind aber normal.

Freies Sparring (Jigeiko) beginnt etwa nach einem halben bis einem Jahr regelmäßigen Trainings, das ist von Dojo zu Dojo unterschiedlich. Geprüft wird Jigeiko ab dem vierten Kyu, da muss es aber nur ausgeführt werden. Muss noch nicht "gut" sein. Den vierten Kyu macht man so nach einem bis anderthalb Jahren.

Mindestalter gibt es keines.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?