Hat jemand Erfahrungen mit Kadampa Buddhismus?

1 Antwort

Nein, aber ich kenne jemanden, der Erfahrung damit hat.

http://info-buddhismus.de/Interviews-Ex-NKT.html

ich finde es nicht nötig, sich ein Urteil zu bilden. Es gibt genug buddhistische Linien mit Zentren in Deutschland, die nicht im Ruf stehen eventuell eine Sekte zu sein. 

Danke viellmal:)

0

Vorteile des Buddhismus?

Welche vorteile hat der Buddhismus

...zur Frage

Chan/Zen Buddhist?

Was ist der unterschied zwischen Chan Buddhismus und Zen Buddhismus? Wie wird man Chan oder Zen Buddhist? Gibt es auch unterschiede zwischen dem Buddhismus der Samurai?

...zur Frage

sinn des lebens im buddhismus

hii com :)

mich würde mal interessieren welchen sinn im leben buddhisten sehen oder was sie gelehrt bekommen über den sinn des lebens. habe leider nichts in der online suche gefunden mit dem ich was anfangen kann. habe auch mehrere bücher über den buddhismus gelesen und nichts gefunden. die lehre des lebens im buddhismus kenne ich ..aber den sinn nicht :) (an GF:bitte die frage nicht löschen. ich habe nirgends dazu was gefunden)

vielen dank im vorraus für eure antworten ^^ mfg, kimie

...zur Frage

was ist eure meinung zum buddhismus?

Was haltet ihr von dem Buddhismus

...zur Frage

Buddhistische Meditation?

Hallo! Ich bin "Buddhist" (zumindest würde ich mich langsam als selbige bezeichnen, obwohl das an sich ja gar nicht so wichtig ist.)
Ich versuche seit 3 Monaten zu Meditieren, schaffe es aber nicht. Ich scheitere an dem "Ausklinken" oder auch Fokussieren auf die Atmung zum Beispiel. Ich kann gut damit leben zu sagen, das es schön war das ich für 3 Sekunden konzentriert war. Trotzdem ist das für mich nicht befriedigend und hilft auch nicht meine Ausgeglichenheit wiederherzustellen da dies nun doch schon länger so geht und manchmal Wochen gar nicht klappt, selbst döse paar Sekunden.
Ich würde mich gern langsam steigern, es funktioniert nur nicht.
Ich bin ein Mensch der sehr viel Denkt, meine Gedanken kreisen ununterbrochen, egal was ich mache. Das empfinde ich an sich auch als sehr angenehm, da ich zwar einen Beruf habe bzw. noch in der Ausbildung stecke, nebenbei aber künstlerisch tätig bin und ich somit die Chance bekomme an manchen Tagen mit Ideen überflutet zu werden.
Doch gerade bei der Meditation empfinde ich es mehr als störend!
Ich glaube mir fehlt einfach eine Art Check Liste, in der steht wie es funktioniert, weil einfach nichts denken oder mich nur auf die Atmung zu konzentrieren nicht funktioniert. :)

Ich hoffe ihr versteht was ich meine und könnt mir helfen und Tipps geben!

In diesem Sinne! Einen schönen Tag euch!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?