Hat jemand Erfahrungen mit häufig wiederkehrenden Depressionen und Persönlichkeitsstörungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Augustus,

ich habe auch NNBDS und kenne die Symptome, die Du beschreibst sehr gut. Das Fixiert sein auf die Sexualität könnte auch ein Zeichen für eine entsprechende Traumatisierung sein.

Wichtig wäre, dass Du einen Therapeuten findest, der sich mit dissoziativen Störungen und deren Behandlung wirklich gut auskennt. Viele Therapeuten - auch Traumatherapeuten - kennen sich nicht wirklich damit aus.

Ich habe einen Blog, in dem ich viel über Dissoziation schreibe. Vielleicht magst Du mal vorbei schauen (posttraumatische-belastungsstoerung.com).

Wenn Du Fragen hast, melde Dich gerne bei mir.

Liebe Grüße

Stephan

Hallo Stephan,
vielen Dank für deine Antwort. Ich bin seit 2008 bei einem sehr renommierten Ehepaar hier in meiner Stadt in Therapie. Beide sind Vorreiter in der Behandlung komplexer dissoziativer Störungen und er von der ISSTD ausgezeichnet. Ich traue den beiden schon ziemlich viel zu. Ich glaube ich drücke derzeit meine Unzufriedenheit lieber hier aus, weil ich eher mit mir unzufrieden bin....weil ich nicht vorankomme und derzeit wieder so viel Störung am Start ist. MAnchmal glaube ich, dass "ein wenig jammern" mich entlastet. Aber ich weiß, dass das nur kurzfristig wirkt. Ich bin ja auch schon ausgebildeter Traumafachberater...nur zz ist mir die Methodik recht fremd, als hätte ich das alles nie gelernt. Das ist frustrierend. Ich berate zz auch nicht, weil mein ANP gerade nur schwach ist und die Störungsanteile recht viel rumgurken.

Was für eine Behandlung machst du denn?

Ich lese bei Gelegneheit mal in deinen Blog rein....bin isehr interessiert.

LG Marco

0

Ich habe jetzt nicht alles durchgelesen...

Aber ich weiss, dass meine Freundin die Pille genommen hatte und seit dem sie die nimmt, hat sie depressive Verstimmungen gehabt bis hin zu quälenden selbstmordgedanken.

Dann hat sie die Pille abgesetzt und nun geht's ihr viel besser. Bei ihr ging das so ungefähr 3 Jahre. Jetzt ist sie seit 2 Jahren "frei" und glücklich

Danke für die Antwort, aber ich bin ein schwuler Mann. Das hätte ich wohl dazu schreiben sollen. D.h. ich würde gern die Pille absetzen...aber ich nehme keine, lach!

0

Oh hahaha na es wirkte für mich gerade echt wie eine Frau 😅 schuldigung... ok.. dann hab ich echt keine Ahnung. bei Frauen gibt es da sehr viele Gründe.. aber Bei Männern kenne ich mich gar nicht aus -

0

Was möchtest Du wissen?