Hat jemand Erfahrungen mit Gummibesen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, und ich liebe sie. Meinen Besen kann ich drinnen und draussen benutzen, bei Bedarf einfach unter fliessendem heissen Wasser abwaschen. Ausserdem verwende ich ihn auch als Schrubber in der Wohnung, no Problem. Den Handfeger benutze ich, um Katzenhaare vom Gästebett, Stühlen und Polstern zu entfernen, geht tiptop.

Ich verwende einen Gummibesen und habe inzwischen den normalen Haarbesen "entsorgt". Mein Besen hat an eienr Seite zusätzlich eine Gummilippe zum Abziehen feuchter Böden.

Ich mag das Teil nicht mehr missen, lässt sich nach Benutzung super reinigen. Für die Ecken, wo er nicht greift, nehm ich den Staubsauger.

Sieht man nicht umsonst auch bei vielen Friseuren! Bei uns ist auch nur Gummi als Besen im Einsatz- nur als Handkehrer sind sie ungeeignet, haben wir festgestellt (also Handkehrer mit Schaufel, um das Häufchen aufzuladen). Da sind normale besser.

Man kann besser Tierhaare und andere Dinge damit zusammenkehren und zudem sind sie abwaschbar,was sehr praktisch ist!

Zum kehren sind sie gut, der Dreck bleibt super dran hängen und man kann sie zwischendurch wieder abwaschen. Sonst hab ich keine Erfahrungen damit!

Ja, ich habe seit kurzem eine Katze und Staubsauge nur einmal die Woche. Deshalb bin ich wegen Aldiangebot auf Gummibesen gekommen, weil ich dann mal die Katzenhaare und meine eigenen besser zusammenkehren kann,als mit einem normalen Besen. Da hängen dann die Haare immer drin und man kann das schlecht auf die Schaufel kehren.

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?