Hat Jemand Erfahrungen , mit gebrauchten PC s , der Firma ITSCO gemacht?

12 Antworten

Als langjähriger Kunde kann ich sagen, dass die Produkte (sowohl eBay, als auch über den Online-Shop) geprüft werden, womit in 99,9% der Fälle technische und optische Fehler sofort festgestellt werden. Ich habe bisher Laptops, PCs, einen Drucker und sogar einmal einen Serverschrank für mein Büro gekauft, alles in einwandfreiem Zustand - gemäß der Artikelbeschreibung.

Zu dem Preis bekommt man meist nichts Besseres - ich empfehle Itsco gerne meinen Freunden, Famile, etc.

Nicht zu empfehlen: verkaufen minderwertige bis unbrauchbare Ware und berufen sich bei Reklamationen während der zugesicherten Garantiezeit auf Beweisumkehr! Nachbesserung und Umtausch wird kathegorisch abgelehnt: Wer Geld und Nerven sparen will, kauft besser woanders!

Itsco, auch für mich , NEIN, danke! Der gelieferte Laptop (angeblich A-Ware mit kaum Gebrauchsspuren) entpuppte sich als ausgelutschtes, innerlich verdrecktes Teil mit einem groben Gehäuseschaden (Ecke am Bildschirm weg und langer Riss im übrigen Gehäuse). Reklamationen waren mehr als kompliziert, viele Emails, Beweisfotos usw. Letztlich eine tolles kundenfreundliches Angebot von 15 Euro Preisnachlass (Aktionspreis 280 Euro!). Eine wirkliche Unverschämtheit. Gerät wurde zurückgegeben, Rückzahlung steht noch aus.

(ZITAT, Originalton ITSCO auf der Homepage)" Jedes Gerät, ob Computer, Notebook, Monitor, Beamer, Workstation, Server, Drucker oder Zubehörteil, wurde einer gründlichen fachmännischen Prüfung einschliesslich Überholung, Reinigung und abschließendem Test unterzogen." Ok, wenn dem so ist: Warum werden die gesichteten Zustände dann (wissentlich??) in der Zustandsbeschreibung verschwiegen? Meine Meinung: Wer A-Ware anpreist aber letztlich B_Schrott liefert, kann in seinen Aussagen nicht mehr ernst genommen werden. Für mich : Itsco, nie wieder.

Was möchtest Du wissen?