Hat jemand Erfahrungen mit einer Tagesklinik gemacht?

6 Antworten

Das beste ist wohl für dich, wenn du dich auf eine stationäre Therapie einlässt und das Schuljahr wiederholst. Gesundheit geht vor und wenn du das Jahr lediglich auf Biegen und Brechen und mit schlechten Noten absolvierst, fühlst du dich noch schlechter. Ich habe zwischen der 11. und 12. Klasse ein Jahr ausgesetzt. Natürlich war es eine schwere und unangenehme Entscheidung, aber anderweitig wäre ich jetzt nicht mehr am Leben.

Und wie konntest du die 12. dann so bewältigen? Hast du wieder genug Kraft dafür gehabt und hat dir das Jahr Pause geholfen? Warst du auch in einer Klinik? Ja, der Selbsthass ist eh schon so extrem, und wenn ich jetzt noch ein schlechtes Abitur mache, bin ich erst recht eine totale Versagerin. Und ohne seelische Gesundheit kann man ja später auch nicht studieren, arbeiten etc.

0

Wir haben auch Depressionen in der Familie! Eine Therapie in einer Tagesklinik war fuer meine Mutter die perfekte Loesung. Allerdings denke ich solltest du zuerst einmal stationaer gehen. Wenn du dann wieder etwas mehr Antrieb hast und es schaffst zuverlaessig zur Therapie zu ins KH zu gehen dann kommt eine Tagesklinik sicher in Frage!

LG und gute Besserung! 

P.S. Ein Schuljahr zu wiederholen ist kein Weltuntrgang! Spaeter interessiert es keinen mehr ob du mit 18 oder 19 Jahren die Schule beendet hast!!! Werd erstmal gesund!

Das mit dem Schuljahr wiederholen, sagt mein Vater auch. Aber wenn ich bedenke, dass ich jetzt schon keine Kraft mehr habe, klingen noch zwei Jahre Schule echt extrem schrecklich. Ich kann nur hoffen, dass es mir durch die Therapie dann gut genug geht, dass ich das Abitur vielleicht doch schaffe. Es freut mich, dass es deiner Mutter wieder besser geht :) Meine war auch schon in einer Klinik. 

0

Hey, also wenn du deine Therapeutin nicht überzeugen kannst, dann lass dich einfach selbst einweisen. Habe ich auch gemacht. Ich hatte eine schwere Depression und keinen Psychiater gefunden. Bei mir ging auch gar nichts mehr und habe auch echt oft in der schule gefehlt. Dann sind meine Mutter und ich ins Krankenhaus gefahren, nachdem ich heulend zusammengebrochen war,  und habe denen dort alles geschildert. Die haben mich dann auch gleich da behalten. Nach 6 wochen kam ich dann in die Tagesklinik. Mir wurde vorher gesagt, dass die eher dazu da ist für einen besseren Übergang vom stationären Aufenthalt zum "normalen" Leben.

Eure Erfahrungen in stationärer Reha?

Ich muss mich bald entscheiden, ob ich in stationäre oder ambulante Reha gehen möchte.

Ich war schon ambulant und finde, dass da viel der wenigen Zeit verschwendet wird mit Wartezeiten und die Anwendungen auch nicht die angegebene Zeit dauern.

Nun dachte ich, versuch es stationär. Aber die Bewertungen sind auch nicht berauschend zumal man dann auch noch viele Nebenkosten hat (WLAN, TV, Wäschewaschen und was weiß ich, was da noch auf einen zukommt).

Hat jemand Erfarung mit statinörer Reha, vielleicht sogar orthopädisch und kann mir was über den Ablauf berichten?

Vielen Dank für eure Antworten :)

...zur Frage

Ist stationäre Psychotherapie besser oder eine tagesklinik?

Ich habe Depression ritze mich hasse mich selber habe schon 3 selbstmordversuche hinter mir. Ist es besser Psychotherapie stationär oder tagesklinik

...zur Frage

Welche Vorteile bietet eine Tagesklinik und welche Tageskliniken in München sind empfehlenswert?

Meine Thearpeutin hat mich vor einiger Zeit gefragt, ob ich mir einen stationären Aufenthalt vorstellen könnte (habe wahrscheinlich eine posttraumatische Belastungsstörung) und ich habe an eine Tagesklinik gedacht. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich mich anmelden sollte, da ich noch gar nicht "therapieerfahren" bin und gerade erst im Festigen der Vertrauensbeziehung zu meiner ersten Therapeutin bin. Welche Vorteile hätte ich denn in der Klinik gegenüber der ambulanten Therapie? Meine Therapie endet Mitte nächsten Monats, danach wollte ich eigentlich gar nicht mehr so viel Zeit investieren und eher beruflich richtig starten, die Tagesklinik würde mich da aber ja erstmal aus dem beruflichen "Fortkommen" herausnehmen, während eine ambulante Therapie ja nicht so viel Zeit in Anspruch nähme. Habt ihr erfahrungen zu einem Tagesklinik Aufenthalt und könnt ihr mir gute Adressen empfehlen? Lieben Dank.

...zur Frage

Wie schnell wird man in eine Tagesklinik aufgenommen (wegen Magersucht)?

Hey :) ich hoffe ihr könnt mir helfen, mein BMI ist 16, falls das wichtig ist. Ich mache eine ambulante Therapie, aber ich schaffe es so einfach nicht da raus zu kommen.

...zur Frage

Magenspiegelung Ammbulant oder stationär

hey leute, was ist besser Ambulante Magenspiegelung oder stationäre und wenn stationär wie lange muss man dort bleiben. Danke im Vorraus LG

...zur Frage

Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Aufnahmegespräch für eine Tagesklinik?

Hallo Ihr,

habe nächste Woche ein Aufnahmegespräch in einer psychatrischen Tagesklinik. Wie läuft so ein Gespräch ab? Und kann man auch abgelehnt werden? Ich leide unter Depressionen seit mein Vater vor zwei Jahren gestorben ist und will mir jetzt da die ambulante Psychotherapie nicht so wirklich hilft mir Hilfe in einer Tagesklinik holen. Wäre dankbar für eure Antworten.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?