Hat jemand Erfahrungen mit einem Liposomalen Augenspray?

3 Antworten

Hallo,

ich leide seit einigen Jahren an tränenden Augen im Winter wenn es draußen unter ca. 6 Grad ist. Ich habe schon alles versucht nichts hilft. Heute war ich im Reformhaus und habe dort eingekauft. Auf der Theke stand eine Testflächen mit Hübners Augenspray. Ich fragte nach ob ich es einmal ausprobieren kann. Also sprühte ich 2x auf das geschlossen Augelid und wartete einige Sekunden. Ich ging aus dem geschäft und konnte es nicht glauben. Auf dem Wege bis nachhause (ca. 15Minuten) hatte ich kein einziges mal das Problem das meine Augen anfangen zu tränen. Ich war total überrascht. Es ist auch ein sehr angenehmes Gefühl. Wenn es jedesmal so wirkt dann habe ich mein Traummittel gefunden. Morgen werde ich mir es kaufen.

Grüße Werner

Ich habe einige Zeit Lipo Nit benutzt und war sehr zufrieden. Ich hatte davor immer Probleme mit meinen Kontaktlinsen, weil meine Augen zu trocken waren. Augentropfen haben nicht so gut oder eben nur kurzfristig gewirkt. Das Spray hat den Vorteil, dass es länger wirkt und das Auge kurzzeitig auch etwas kühlt. Außerdem soll es sich wohl langfristig positiv auf den Tränenfilm auswirken. Nachdem ich es einige Zeit benutzt hatte, hatte ich das Gefühl, meine Kontaktlinsen wesentlich besser zu vertragen. Seit das Spray leer ist und ich wieder Augentropfen nehme habe ich dagegen wieder mehr Probleme - weshalb ich mir auf jeden Fall wieder ein Liposomenspray kaufen werde.

Noch nicht selbst benutzt, aber soll sich wohl sehr gut anfühlen und auch lange anhalten (ca.4std). Siehe auch diesen Beitrag: http://www.trockene-augen-hilfe.de/therapie-durch-liposomalen-augenspray

Also auf jeden Fall hast du damit nichts falsch gemacht. Ich habe bisher nur Nachbenetzungstropfen bei trockenen Augen genommen, habe aber das Gefühl,dass die Wirkung nur kurze Zeit andauert.

Was möchtest Du wissen?