hat jemand erfahrungen mit DNA Tests um die ethnische Herkunft zu bestimmen?

3 Antworten

OMG MIR GEHT ES GENAUSO... finde das auch sehr interessant aber hab auch Angst davor, dass ich geklont und dann eventuell umgebracht werde und mein Klon mich ersetzt. Da gibt es ja so einige Gerüchte und geschichten. Habe aber gehört, dass diese Tests relativ ungenau sind, VOR ALLEM wenn du einen afrikanischen Hintergrund hast. Aber auch generell ist es laut einigen so, dass test a dir dann 40% Europäer bescheinigt, und Test b nur 30%...

Das bringsts nicht. Kauf li

Eltern sind grundlos gegen Beziehung?

Hey leute,mich interessiert die Meinung der Allgemeinheit.Das liegt nicht daran ,dass ich keine eigene Meinung habe und unsicher bin .Mich interessiert lediglich das moralisch richtige was dieses Thema betrifft.

Natürlich möchte ich meine Familie nicht verlieren und suche immer noch ein Mittelweg. Zu mir,Ich bin 28J und arbeite im Familienbetrieb und wohne auch noch zu Hause.Dies hat seine berechtigten Hintergründe.Wie dem auch sei,habe ich jemanden kennengelernt der etwas weiter weg von mir wohnt .Ich möchte meinen Freund öfter sehen und mehr Zeit mit ihm verbringen,so oft das möglich ist.Was normal ist !Jedoch sind meine Eltern dagegen.

Bei meiner Mutter bin ich mir sicher,da sie mir das persönlich gesagt hat . Bei meinem Vater noch nicht.Ich habe beschlossen meinen eigenen Weg zu gehen.Meinen eigenen Weg sollte ich ja schon längst gehen aber wie gesagt war das wegen den Umständen leider nicht umsetzbar.Meine Mutter sagte zu mir; ,,wenn du trotzdem mit diesem Menschen zusammen sein möchtest , kannst du uns vergessen und gehen, da ich keineswegs diese Beziehung unterstützen werde.So lange du bei mir wohnst , hast du das zu machen was ich sage ‘‘.

Ich bin der Meinung , dass ich meinen eigenen Erfahrungen machen muss.Mein Freund und Sie haben sich auch kennengelernt, weil ich wollte,dass sie ihre Vorurteile ablegt und sich ein eigenes Bild macht.Trotz dessen ist sie gegen ihn. Das einzige was sie als grund ihrer Meinung vorlegt ist seine ethnische Herkunft und dass wir uns in den Sozialen Medien kennengelernt haben , was in diesem Zeitalter auch nicht abnormal ist.Seine und meine Kultur sind außerdem keine extremen .Selbst wenn,sehe ich da kein Problem,da man mit der Zeit sehen könnte ob so eine Beziehung funktioniert oder nicht.Dafür braucht man halt Zeit und die Nähe des Menschen.

Somit möchte ich meinen Weg trennen,obwohl wir fämiliär eine schwierige Zeit durchmachen(nichts gesundheitliches).Was ich möchte ist meiner Meinung nach kein Problem oder ein Nachteil für meine Familie.Da ich damit niemandem schade.wie seht ihr das und was würdet ihr tun?Danke

...zur Frage

Eine Steroid-Kur machen im jungen Alter?

Zu meiner Person:

Grösse: 1.89m Geburt: 05.09.2000 Gewicht: 91 kg Kfa: 14% Trainingserfahrung: 2 Jahre Herkunft: Schweiz/Italien

Ich habe mit 13 in einem Fitnessstudio angefangen zu trainieren. Das Ziel war auf 80 kg von 115 zu kommen. Dies erreichte ich. Nachher ging ich in den Muskelaufbau- Muskelmasse stieg sowie Kraftwerte. In diesen 2 Jahren Traininigserfahrung erlente ich auch mit richtig zu ernähren auch das Zählen von Kalorien ist nun auch kein Problem. Ich habe viel über meinen Körper gelernt und viel Disziplin angeeignet. Während dieser Zeit änderte sich meine Grösse nicht mehr. Meine Stimme änderte sich nur noch leicht. Ich besitze ein grosses Wissen im Bereich Bodybuilding/Ernährung.

Familie:

Meine Familie hat keine genetische Probleme. Gute Haare, starke Gelenke etc.

Nun zu meiner eigentlichen Frage:

Ich möchte eine Testo-E Kur beginnen. Ich habe mich bereits mit Steroiden auseinandergesetzt und kenne einige Risiken und mögliche Schäden. Ich möchte diese Kur sehr leicht dosieren wenn ich es durchführen würde. Meiner Meinung nach bin ich körperlich ausgewachsen (ausser Knochen, ist selbstverständlich) und würde gerne Steroide verwenden um später Wettkämpfe zu bestreiten. Dieser Sport hat mir meine Augen geöffnet. Wenn ich sie nicht stark dosiere ist der Effekt eben auch nicht so stark dies ist mir bewusst, doch es wäre eine Hilfe.

Welche Nebenwirkungen könnten meine grössten Sorgen sein?

Wie beeinträchtigt es meinen weiteren Wachstum (auf Knochen, Hände etc. bezogen)?

Nach der Absetzungen werden meine Werte wie zuvor sein (Testo Ausschuss etc.)?

Müsste ich meine Makros (380 Carbs, 180 Prot's, 70 Fat's) ändern? Wie?

Hat jemand Erfahrungen mit Steroiden im jungen Alter?

PS: Schreibt bitte nur ehrlich gemeinte Antworten und nicht nur: spinnst du etc.

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?