Hat jemand Erfahrungen mit der Zahnzusatzversicherung von SmileProtect? Ist diese seriös?

1 Antwort

OK. Die Seite wird von Pro7 betrieben, der Tarif kommt von HanseMerkus als Kooperationsleistung dazu. Das Ding gibt es erst seit kurzem.

Ausgangslage

  1. Der Fragende ist seit heute dabei und postet zufälligerweise als erste Frage was zu einem nagelneuen Versicherungstarif (um ihn zu promoten)
  2. Die promte Antwort kommt von jemanden, der zufälligerweise auch seit heute dabei ist und seinen ersten Beitrag hier leistet.

Grundsätzlich stellen sich mir hier 2 Fragen:

  1. Hat Pro7 so schlechtes SMM, dass die Abteilung es nicht schafft, hier ein wenig geschickter an die peinliche Werbevermarktung ranzugehen?
  2. Oder sitzen die schlechten Vermarkter bei der HanseMerkur?

Gruß

Falke

Hat jemand Erfahrungen mit Tarif7?

Guten Abend,

Ich bin seit langen auf der Suche nach einen günstigen Tarif für mein Handy. Gestern bin ich auf die Allnet-Flat von Tarif7 gestoßen für 6.49€!? Das wäre für mich optimal, da ich im Moment studiere und nicht so viel Geld zur Verfügung habe.

Hat jemand Erfahrungen mit Tarif7 bzw. mit den günstigen Tarif ??

...zur Frage

Zahnschmelzproblem -?

Hallo Community, ich bin momentan 18 Jahre alt und habe das Problem, dass mein Zahnschmelz immer mehr abnimmt, bei meinem Zahnarzt fühle ich mich nicht ausreichend beraten. Was ist wenn der Zahn bzw die Zähne irgendwann kaputt gehen? Wie viel würde es kosten diese zu ersetzen? Ich bin durch meinen Arbeitgeber Zahnzusatzversichert, würde so etwas übernommen werden? Und wenn nicht wie viel würde so etwas kosten?

...zur Frage

Laserpointer - Onlineshop, seriös?

Bin auf diesen Onlineshop gestoßen: www.deulaser.com Hat da jmd. Erfahrungen mit; ist dierser Shop seriös?

...zur Frage

Ist eine Zahnversicherung sinnvoll - Hat jemand schon Erfahrungen mit der smile protect von Hanse Merkur?

Hallo liebe Community,

ich sehe in letzter Zeit immer die Werbung von dieser smile protect Zahnversicherung. Da ich leider auch selber recht oft zum Zahnarzt muss wollte ich wissen ob jemand schon Erfahrungen mit dem Thema hat oder mir eine gute Zahnversicherung empfehlen kann.

Mir wäre vor allem wichtig, dass die Tarife und Beiträge nicht zu hoch sind und alle wichtigen Sachen wie Inlays, Zahnersatz, Implantate und so weiter abgedeckt werden.

Ach ja, ich bin jetzt 36.

Freue mich auf eure Antworten!

...zur Frage

Zahnzusatzversicherung verweigert Leistung bei Hypodontie (Nichtanlage einzelner Zähne) (Stuttgarter Versicherung Smile! ZahnPremium) Was tun?

Hallo,Die Stuttgarter Zahnzusatzversicherung Smile! ZahnPremium verweigert die Kostenübernahme eines medizinisch notwendigen Implantats.

Bereits in meiner Kindheit wurde diagnostiziert, dass ich an Hypodontie leide. Im Klartext: es wurde festgestellt, dass zwei bleibende Zähne nicht angelegt sind und nach den vorhandenen Milchzähnen keine Zähne mehr kommen.

Vor einigen Jahren dann schloss ich eine Zahnzusatzversicherung ab. Nun wurde die Diagnose gestellt, dass einer der beiden Milchzähne nicht mehr erhaltungsfähig ist und durch ein Implantat zu ersetzten ist.

Die Versicherung weigert sich nun der Kostenübernahme mit der Begründung: Die Nichtanlage einzelner Zähne sei bereits vor Vertragsabschluss bekannt gewesen. Die Milchzähne an diesen Stellen, die zu diesem Zeitpunkt intakt waren, gelten als nicht versicherbar, da es sich nicht um einen "dauerhaften Zahnersatz" handelt.

Lässt sich dagegen argumentieren? Im Tarif steht nichts davon dass sich Milchzähne nicht versichern lassen.

Der genaue Wortlaut des Schreibens der Versicherung lautet:
"Gemäß Ziffer 2 der Tarifbedingungen für die Zahnzusatzversicherung besteht für bei Antragsstellung fehlende und nicht dauerhaft ersetzte Zähne kein Versicherungsschutz. Hierunter fallen auch nicht angelegte Zähne. Bei einem noch vorhandenen Milchzahn handelt es sich nicht um einen dauerhaften Ersatz."

Vielen Dank für Ihre Antwort!

Beste Grüße

...zur Frage

Wer kennt eine spezielle Zahnzusatzversicherung für Angstpatienten, die auch die Vollnarkose der einzelnen Behandlungen übernimmt?

Ich leide schon seit frühester Kindheit an panischer Angst vor dem Zahnarzt bzw. vor Zahnbehandlungen, sodaß eine Behandlung bei mir bisher praktisch nicht möglich war.

Deshalb ist mein jetztiger Zahnstatus als ruinös zu bezeichnen.

Da ich aber mittlerweile sowohl körperliche als auch psychische Probleme durch meine schlechten Zähne habe, habe ich mich dazu entschlossen, das Problem endlich anzugehen und Vorbereitungen für eine umfassende Zahnsanierung zu treffen.

Aufgrund der Tatsache, dass ich mir wegen meiner finanziellen Verhältnisser die Vollnarkose(n) für die einzelnen Schritte der Zahnsanierung und auch die Kosten für einigermaßen annehmbaren Zahnersatz nicht leisten kann, möchte ich eine dementsprechende Versicherung abschließen!

Wer kennt eine gute und einigermaßen preiswerte Versicherungsgesellschaft für diesen Zweck bzw. wer kann sonst gute Ratschläge geben ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?