Hat jemand Erfahrungen mit der Dreimonatsspritze gemacht?

3 Antworten

Meine Freundin findet sie geil. Sie hat keine Nebenwirkungen davon, außer das ihre brüste davon gewachsen sind . Ihre Tage hat sie auch nicht. Ich finde es super.
Die wirkt immer , egal ob Durchfall oder erbrechen. Du musst nicht daran denken, ne Pille jeden tag zu nehmen.
Zitat: Peppi26

Die Erfahrungen anderer werden dir nicht helfen. Die Dreimonatsspritze hat, wie jedes hormonelle Verhütungsmittel, Nebenwirkungen, die bei manchen auftreten und bei anderen wieder nicht. Wie es bei dir ist, musst du abwarten.

Du solltest dir aber bewusst sein, dass du eventuell auftretende Nebenwirkungen drei Monate lang ertragen musst. Du kannst die Spritze ja nicht, wie etwa die Pille, einfach absetzen, wenn du sie nicht verträgst. Die Wirkstoffe sind für drei Monate in deinem Organismus und wirken dort... samt eventuellen Nebenwirkungen.

Deshalb sollte diese Verhütungsmethode gut überlegt sein.

Eventuell mögliche Nebenwirkungen kannst du hier nachlesen: https://www.dred.com/de/3-monats-spritze.html

Dass es bei jedem anderes ist ist mir klar. Ich habe nur interessehalber nachgefragt

0

Also ich habe sie gut vertragen, hatte keine Nebenwirkungen. Die frage ist wie alt du bist und ob du Kinder haben möchtest.

Was möchtest Du wissen?