Hat jemand Erfahrungen mit der Adula-Klinik in Obersdorf?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Adula Klinik ist hart, aber gut. Das Essen ist nur Vollwertkost, dass bei allen Patienten Blähungen verursacht. Essstruktur (spezielle Gruppe für Patienten mit Eßstörungen) und "normale" Patienten bekommen dasselbe Essen, nur die Esstruktur hat Mengenvorgaben die nicht unter- und überschritten werden dürfen.

Was das rauchen angeht, hast Du Recht. Du darfst weder in der Klinik noch außerhalb der Klinik rauchen. Du kannst bei starken Entzugserscheinigungen Akupunktur bekommen. Außerdem gibt es einige Selbsthilfegruppen die von Patienten organisert werden auch fürs Rauchen.

Alle Patienten werden mit "Du" angesprochen, das ist angenehm, weil das typische Arzt-Patienten Verhältnis nicht existiert.

Gruß aus Berlin. Lars

Was möchtest Du wissen?