Hat jemand Erfahrungen mit dem Textemarktplatz xinxii.com?

7 Antworten

Ich habe auf Xinxii auch ein paar Ebooks veröffentlicht. Und nun hat man ja die Möglichkeit seine Bücher auf Amazon, Weltbild und co. zu vermarkten. Ich konnte schon drei Mal etwas verkaufen, über Amazon. Aber wie hier schon erwähnt wurde, verkaufen sich Sachbücher dort am besten.

Ich habe lange warten müssen, bis mein Buch dort verkauft wurde. Aber ich finde, wenn man es dort richtig vertreibt und Werbung für das Buch macht, ist das eine gute Alternative zu KDP und Bookrix und co.

Ich biete dort auch einige Publikationen zum Verkauf an. Die Nachfrage ist aber bis jetzt sehr gering. Mir kommt es so vor, als ob die meisten, die sich dort anmelden publizieren, aber selbst nichts kaufen. Die geringe Nachfrage sieht man auch an den unzähligen eBooks mit Verkaufsrang 0, die noch nicht ein einziges mal gekauft wurden. Will man dort als Autor Geld verdienen, muss man erstens ein hochinteressanes eBook anbieten (z.B. über Geld verdienen) und zweitens Werbung ohne Ende machen.

Wie bekomme ich Dokumente von Wikileaks zusehen?

Ich habe das im Internet gegoogelt wie Wikileaks funktioniert und habe auch 2 Internetseiten durchgelesen doch eine Antwort auf die Frage könnte ich nicht finden.

Ich hätte so einige Fragen:

Die erste Frage:

Woher bekomme ich Zugriff zur Regierungs und Militärdokumente?

Damit meine ich folgendes: Ich habe oft gehört und gelesen das man solche interessante Top Secret Dokumente nur im Deep Web oder Dark Net zusehen bekommt. Ich war vorhin in Wikileaks und es sieht aus wie eine ganz normale Seite, so als ob jmd die Texte selber geschrieben hat. Dokumente wie die von Edward Snowden beispielsweise möchte ich sehen. Hoffe ihr habt verstanden was ich meine.

Zweite Frage:

Sind alle Dokumente in Wikileaks gespeichert oder sind einige / viele Dokumente nicht mehr da und woher bekomm ich die?

Dritte Frage:

Wie sicher kann ich sein, das die Informationen in Wikileaks echt sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?