Hat jemand Erfahrungen mit dem Reifen gemacht 'Star Performer UHP 1'?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, ich stell mir immer wieder eine Frage. Wieso kauft Ihr eure Reifen nicht beim Fachhändler ? Der Star Performer ist ein Billigprodukt dem zufolge kann er nicht gut sein. Ich habe es schon oftmals hier erklärt und möchte dazu hier auch noch ein paar Worte verlieren. Als erstes muss die Überlegung sein wozu brauche ich den Reifen klar fürs Auto aber wo fahre ich. Fahre ich im Harz mit viel Kurven, Steigungen und Gefälle oder auf der Autobahn "nur geradeaus". Ein Reifenhersteller der bekannten Marken wie Conti und Michelin haben viele Nebenprodukte auf dem Markt die Gut sind aber eben auch etwas mehr kosten. Das liegt daran das diese Hersteller ihre Produkte testen und weiterentwickeln das kostet dem Hersteller Geld was sich dann auf dem Reifenpreis niederschlägt aber am Ende ein gutes Produkt und vor allem ein sicheres Produkt ist. Die Chinareifen werden nach gut denken Hergestellt nix mit Test also demzufolge auch schlkecht aber billig. Lass mich es Dir ausrechen: 230€ / 4 =57,50€ für einen. 57,50€ /1,19 = 48,32€ netto 19% MwST abgezogen 15€ Abzug da Reifendirekt ja noch etwas verdienen will und Porto bezahlt. Dann sind da noch ca. 10 € für Logistik und den Transport aus China abzuziehen. Dann noch die Mitarbeiter und Produktion rechnen wir mal 10€ dann bleiben für Rohmaterial aus was der Reifen besteht noch 13,31€ netto. Also dafür das 1 Reifen eine Auflagefläche auf der Strasse von 20x15 cm hat und das alles ist was du hast wenn du bremst oder in die Kurve fährst schon sportlich. ich hoffe ich konnte es dir erklären wieso billig nicht immer gut ist. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?