Hat jemand Erfahrungen mit dem Privat-Leasing-Finanzierungsprinzip?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du redest nicht von Leasing sondern von einer Finanzierung mit Schlussrate. Du musst am Ende der Laufzeit das Auto dann nicht mehr kaufen, sondern der Bank die restliche offene Summe bezahlen. Du hast aber die Sicherheit, dass du das Auto an das Autohaus zurückgeben kannst, wenn du das Auto nicht mehr möchtest oder das Geld nicht aufbringen kannst. Das Risiko, ob das Auto dann noch den Wert hat, liegt beim Autohaus (abgesehen von zu viel gefahrenen Kilometern oder Schäden am Auto).

Der Vorteil ist, dass die Raten niedriger sind, als wenn du in der selben Laufzeit die volle Summe abbezahlen müsstest. Der Nachteil ist, dass du quasi "gefangen" bist: Wenn du das Auto zurück gibst, stehst du mit nichts da. Du hast die ganze Zeit die Raten bezahlt, hast aber letztlich keinen Gegenwert und finanzierst das nächste Auto voll, sofern du keine neue Anzahlung angespart hast.

Wenn es finanziell machbar ist und du nicht sowieso alle 3-5 Jahre ein neues Auto kaufen möchtest, dann solltest du das Auto lieber während der Laufzeit voll abbezahlen. Dann kannst du selbst den Zeitpunkt wählen, wann du das nächste mal ein neues Auto kaufst und bist nicht an den Zeitpunkt der Schlussrate gekoppelt, wann du dich mit dem Thema beschäftigen musst.

Keine Ahnung aber ich ziehe den Barkauf vor. Ist dann zwar kein Neuwagen aber immerhin verschulde ich mich nicht.

Ausserdem hat man ja normal genug Zeit sich auf den Barkauf vorzubereiten, sprich zu sparen.

Erfahrung....ja! Würde nie Privat-Leasing machen. Das Auto gehört garnicht Dir!

Pro & Contra Autoleasing

Ich bin am Überlegen, mir einen Neuwagen zu leasen. Welche Erfahrungen habt ihr bei einem Leasing schon gemacht? Würdet ihr euch wieder ein Auto leasen oder kaufen?

...zur Frage

Was kostet es ein Auto aus einen Leasing Vertrag zu kaufen?

Hallo, meine Mutter hat sich ein Auto geleast und ich überlege den Wagen nach der leasing Zeit zu kaufen, d.h. meine Mutter sollte den Wagen dann einfach übernehmen, was müsste meine Mutter ca. nach 4 Jahren leasing zahlen um den Wagen zu übernehmen wenn der Neupreis ca. 50.000 euro ist? wird das dann einfach so gerechnet: Restwert- Anzahlung - Leasingraten? oder Neupreis - Anzahlung und Raten? oder ganz anders? Danke für jede Antwort die mir weiter hilft!

...zur Frage

Privat Leasing sinvoll Vor und Nachteile?

Hi, bin am überlegen mir mein nächstes Auto zuleasen, die überlegung ist dass ich dann von meinem alten auto bar gekauft das auf dem konto habe. die umstände sind ohne anzahlung und mit leasing versicherung. nun meine frage wenn ich einen unfall habe schuldig oder nicht wie hat sich das mit dem auto und beim zurückgeben egal ob unfall oder nicht muss ich mit problemen rechnen bei km leasing? ist es privat sinvoll oder doch nicht da ich 36 monate an eine rate gebundne bin bin für tipps sehr dankbar

...zur Frage

Ist ein Autokredit steuerlich absetzbar?

Hallo Gemeinschaft :)

ich möchte als Selbstständige ein PKW Nutzfahrzeug finanzieren. Ist das Fahrzeug steuerlich absetzbar wenn es Autokredit gekauft wurde? Es handelt sich dabei um ein Kastenwagen (Peugeot Boxer). Er wird nur geschäftlich genutzt! Ich bedanke mich für Eure Antworten im Voraus.

...zur Frage

Erfahrungen Sixt-Leasing (Sofort verfügbare Neuwagen)?

Hallo Ihr Lieben,

ich bin jetzt auf der Suche nach meinem ersten eigenen Auto und bin dabei auf die sofort verfügbaren Neuwagen bei Sixt-Leasing gestoßen. Jetzt möchte ich Euch fragen ob der ein oder andere schon Erfahrung mit dem Leasing bei Sixt hat?

Vielen Dank im Voraus! ☺️

...zur Frage

wann lohnt sich auto-leasing?

wir brauchen bald ein neues auto. nachdem ca 80% aller fahrzeuge geleast oder finaziert sind, wollt ich mal fragen für wann oder warum man leasing/bzw finanzierung macht. wir sind privat also keine firma und fahren so max. 5 tausend km im jahr.

 

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?