Hat jemand Erfahrungen mit dem Helix-Piercing?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Abheilungspozess ist natürlich bei jedem anders...
Ich habe sehr aufgepasst und es gut gereinigt, dazu hatte ich auch eine professionelle piercerin die mir auch erklärt hat wie ich es pflegen soll...
Werde mir dem nächst ein 2 stechen lassen und hoffe dass es wie beim ersten nur 4 Monate braucht bis es überhaupt nicht mehr weh tut :3
Am Anfang habe ich mir gedacht, wie soll das jemals nicht weh tun, aber jetzt ist es so als würde es garnicht da sein, man spürt nichts bei schlafen oder Sport (bei mir zumindestens) und es sieht dazu super schön aus!
Falls du dir eins stechen lässt, viel Erfolg bei der Abheilung!
Leibe Grüße, annika :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Helix hat ein halbes Jahr gebraucht bis es komplett abgeheilt war. Der Heilungsprozess war etwas schwierig bei mir da ich mit Wildfleisch zukämpfen hatte. Würde es aber auf jedenfall nochmal machen lassen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab mir damals 2 machen lassen. Inzwischen trage ich sie nicht mehr, da ich sie auf der Arbeit nicht tragen darf und beim Sport nicht ständig abkleben will. Werde also keine mehr machen lassen. Geheilt ist es gut mit täglicher Desinfektion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Knorpelpiercings heilen immer sehr lange und werden mit einer Heilungsphase von 6-12 Monaten bedacht, was auch durchaus realistisch ist!
Ansonsten sind solche Piercings aber bei richtiger Pflege weitestgehend problemlos und einfach zu handhaben.
Lg,
Lilith

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danmm
02.11.2015, 21:28

Nein es ist nicht einfach. Auch nicht mit der richtigen Pflege.

0
Kommentar von LilithWhitic
02.11.2015, 21:37

Eigentlich ja schon, aber ok, nicht jeder Mensch ist gleich. Bei den meisten ist es einfach und problemlos!

0
Kommentar von danmm
03.11.2015, 05:48

Nein ist es nicht:) ich habe mit meinem Piercer darüber gesprochen und sehr viele haben damit Probleme. Du kannst es ja anders sehen, aber problemlos ist es garantiert nicht in den meisten Fällen. ;)

0
Kommentar von LilithWhitic
03.11.2015, 09:29

Dann macht dein Piercer seinen Job vielleicht nicht so gut wie du denkst, solls auch geben. Bei mir hatte noch nie jemand Probleme damit, außer Leute die sich nicht an die Pflege gehalten haben.

0

Ich muss zugeben bei mir tat es sehr weh. Ich habe am rechten ohr zwei davon, bei meinem linken ohr nur einen. Zwei von denen musste ich zweimal stechen lassen weil es sich entzündet hatte. Aber bei jedem ist es anders du sollst es nicht immer anfassen und beim schlafen damit aufpassen. Ich habe mir alle 3 mit der pistole schießen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abheilungszeit ist bei jedem anders. Es kommt drauf an wie oft du daran rumspielst oder hängen bleibst - dann dauert die heilung natürlich länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo genau? Helix ist ein dehnbarer begriff - hab 3 Helix daher will ichs genau wissen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilithWhitic
02.11.2015, 21:18

nein, eigentlich ist Helix kein dehnbarer Begriff, denn je nach dem wo es sitzt ist es kein Helix mehr ;-)

1
Kommentar von LilithWhitic
02.11.2015, 21:20

helix ist helix, forward helix ist forward helix und nicht helix und anti helix ist anti helix und nicht helix, ein helix ist ein helix, ende.

0
Kommentar von LilithWhitic
02.11.2015, 21:29

wäre es ein Helix, hieße es Helix und nicht anti helix. Wüsstest du etwas Bescheid, wäre dir bekannt das Helix nicht nur der Name des Piercings ist sondern anatomisch korrekt den Bereich des Ohres betitelt in dem das Piercing sitzt, anti helix bezeichnet somit den gegenüberligenden Bereich des Helix. Vielleicht kapierst du es so...

0
Kommentar von LilithWhitic
02.11.2015, 21:37

Eine sachliche Erklärung ist für dich Kindergarten, ok.

0

Was möchtest Du wissen?