Hat jemand Erfahrungen mit de Eco24 GmbH?

2 Antworten

Eco24 erbringt ausschließlich wirtschaftliche und kaufmännische Dienstleistungen. Eine Rechtsberatung wird nicht ausgeübt. Das ist eines der vielen Scharzen Schafe die Leute abzocken.

Zu wenig Infos gibst Du

Negative Schufaeintrage dürftest Du doch ohnehin haben ?

Ist keine der Forderungen tituliert ?

Nein ich meine richtige Einträge, die erst nach 7 Jahren verschwinden und mir zB. das schließen eines Handyvertrags nicht ermöglichen würde.

Nein, nur die eine. Die anderen waren zwar Inkasso aber noch nicht tituliert oder so

0
@Kerry23

Fragen : Du hast einen Vollstreckungsbescheid bekommen ?

Diese Forderung des Gläubigers ist in Deinen eco24 Plan mit enthalten ?

Hast Du das schriftlich ?

Die anderen Gläubiger und auch der jetzige welcher den Titel erwirkt hat waren mit dem Abzahlungsplan einverstanden?

Hast Du mal eine Schufaselbstauskunft gezogen ?

0

kann ich eine zweite vollstreckbare Ausfertigung eines Titels bei Gericht anfordern? ohne Anwalt?

hallo! ich habe vor ca.4-5 Jahren mit Hilfe eines Anwalts einen Vollstreckungstitel gegen einen Schuldner in Deutschland erwirkt. Doch da ich das Anwalts Honorar nicht aufeinmal aufbringen konnte. verweigerte er die Herausgabe des original Vollstreckungs-Titels. DieForderungen des Anwalts an mich, die so hoch sind dass ich sie erst nach dem vollstrecken meines Titels gegen meinen Schuldner bezahlen könnte, kann ich höchstens in kleinen raten an ihn zahlen. Bis seine Forderung an mich jedoch abbezahlt ist, wäre womöglich schon der andere 30jährige Titel bereits verjährt. Der Anwalt wies gleichzeitig darauf hin, daß er vom Zurückbehaltunsgrecht sämtlicher bei ihm befindlicher Unterlagen (Vollstreckungsurteil) Gebrauch machen wird, solange die offenen Forderungen nicht bezahlt sind. Ich möchte mich auf dieser Weise nicht erpressen lassen. Kann eine zweite vollstreckbare Ausfertigung des Titels bei Gericht angefordert werden,und sich darauf beziehen dass die originale nicht verliegen bzw wohl verlorengegangen sein müssten, da man ja irgendwie glaubhaft machen soll dass man sie nicht mehr hat. Kann ich daher diese Eidesstattliche Versicherung unterschreiben, daß ich nicht im Besitz dieser ersten Ausfertigung des Vollstreckungebscheides bin, obwohl der Anwalt alle diese Unterlagen vorliegen hat, und aufgrund streitiger

...zur Frage

Verjährung Forderungen Jobcenter

Hallo!

Ich habe hier gerade einen Fall und kenne mich nicht 100% aus, ist nicht so wirklich mein Gebiet und ich erreiche auch niemanden der sich da auskennt -.-

Jemand hat von der Arge hilfen bekommen für eine Wohnung, (Kaution etc.) was in Raten über lange Zeit zurück bezahlt wurde. Bis 2009. Danach hieß es man hätte schon zuviel bezahlt und die Arge hat einen Betrag an die Person zurück überwiesen.

Das war falsch, das Geld wurde zurück gegeben und in Folge kamen rechnerisch recht undurchsichtige Schreiben und Forderungen, bis die Arge dann auf die Idee kam, es müssten noch exakt 130 Euro gezahlt werden.

Wie die Summe nun zustande kam ist für mich nicht ersichtlich.

Diese Forderung wurde immer ausdrücklich bestritten. Nach 2009 kam dann auch kein weiterer Schriftverkehr mehr in dieser Angelegenheit.

Nun kam wohl letzte Woche erneut ein Schreiben mit eben dieser Forderung.

Meines erachtens ist diese Forderung doch mittlerweile verjährt? Oder wie verhält es sich mit Forderungen der Arge?

...zur Frage

Mahngebühr

Ich kann nicht immer meine Kreditrate pünktlich am vereinbarten Termin überweisen. Manchmal liegen da drei aber auch schon mal vierzehn Tage über dem Zeitpunkt. Dann kommt sofort und promt eine Mahnung in der jedesmal 19,95 € Mahngebüren und 0,55 € Porto anfallen. Ich zahle selbstverständlich die Raten immer..... auch wenn es mal etwas spätzer wird. Muß ich diese Mahngebühr bezahlen? Ich finde es wahnsinn. Die Höhe ist einfach dreist. Mit welchem Recht dürfen die solche hohen Forderungen stellen???? Ich bekomme ja auch keinen Rabatt wenn ich mal im voraus eine Rate zahle. Kann mir da jemand weiterhelfen? Danke euch schon mal für die Hilfe.

Gruß zaubermaus66

...zur Frage

aussergerichtliche Schuldenbreinigung

Guten Morgen! Weiß jemand wie es sich verhält, wenn eine aussergerichtliche Schuldenbereinigung vereinbart wurde und der Schuldner dann stirbt bevor die letzte Rate gezahlt wurde? Der Gläubiger ist informiert, die vereinbarten Raten werden nicht mehr gezahlt und nun meldet sich der Gläubiger seit 3 Monaten nicht mehr. Das Verfahren wurde seinerzeit durch die Schuldnerberatung begleitet, diese weiß auch Bescheid, aber es tut sich nichts. Muss ich jetzt da hinter her sein ??

...zur Frage

Neuer Vertrag, geht?

Guten Morgen, Ich hatte mal einen Vertrag bei O2, leider konnte ich die Raten die ausgemacht wurden nicht zahlen, ich stehe jetzt in der Schufa. Ich will die Schulden die ich noch habe bei o2 auf Raten weiter zahlen, wenn ich alles abbezahlt habe kann ich danach einen neuen Vertrag machen, oder werden die ablehnen? Manchmal gibt es angebote troz Schufa! Ich habe wirich keine Ahnung, ich weiß nur das ich jetzt eine gute Arbeit habe und dass ich meine Schulden abbezahlen will. Das mit dem neuen Vertrag ist nur eine Frage! Danke im Voraus.

...zur Frage

Ärger mit Targobank

Habe noch eine Kreditkarte von der Targobank mit einem Limit von 500 Euro. Das Limit ist ausgeschöpft und ich zahle ratenweise zurück. Nun konnte ich zweimal meine Rate nicht zahlen...hab aber vorher schon mit denen gesprochen. Die ließen sich auf keine Diskussion ein. Daher habe ich die Hälfte der Raten jetzt überwiesen aber gestern drohten sie mir mit Kündigung...das hätte zur Folge das es zu einem Inkassobüro alles ging und einen negativen Schufaeintrag.

Stimmt das so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?