hat jemand erfahrungen mit akupunktur bei psyhischen krankheiten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

habe in meiner praxis seit jahrzehnten gute erfahrungen. der teil deiner frage, wo gezielt nach wirkung bei psychischen erkrankungen gefragt wird, gibt anlass zu folgendem hinweis: alle alten medizinischen systeme oder denkgebäude, wie akupunktur oder ayurveda usw, die machen keine differenzierung in rein körperliche und rein seelische erkrankungen, sondern sie sind immer ganzheitlich denkend, wie auch unsere 200 jahre alte homöopathie. also, würdest du einen chinesischen akupunkturarzt fragen, ob es auch punkte für die seele gibt, würde er lächeln und sagen, dass akupunktur immer auf körper und seele gemeinsam wirkt.

im besonderen fall depression und angst empfehle ich ohrakupunktur, und kombination mit klassischer homöopathie plus pflanzenheilkunde - johanniskraut zb in form von hyperforat tropfen, früh und mittags 30 tr. und lies mal meine antwort unter dieser frage:

wie kann man depressionnen überwinden ?

ich weiß dass es komplett wirkt zumal ja dass Qi wieder in gang gebracht wird aber danke sehr gute antwort

0

ich würde es versuchen, ist besser dann Pillen schlucken. Mir hat es bei Schmerzen geholfen. Alles gute

ich kenne einen ehemaligen Kettenraucher der dadurch Nichtraucher wurde.

Was möchtest Du wissen?