hat jemand erfahrungen bei hunden mit epilepsie

5 Antworten

Hatte über Jahre einen Epileptiker mit Tabletten hatte er nur alle 1-2 Monate einen Anfall er wurde glückliche 12 Jahre alt

Hallo, ich habe damals (Nobember 2009) den Kampf verloren, trotz diverser-am Schluss homöopatischer Mittel. Heute würde ich den Kampf nicht mehr aufnehmen wollen. Ich habe mal mein Anfall-Tagebuch gelesen und mir haben sich die Haare gesträubt, was ich alles (und erst recht mein Huntischatz)ertragen haben. Nie wieder würde ich bis zum Ende -wenn die Anfälle alle paar Stunden sind- mit dem Einschläfern warten. Gg

Wir hatten auch einen Hund der Epilepsie hatte, wir haben alle möglichen Medikamente ausporbiert aber leider hat keins geholfen und wir mussten sie einschläfern lassen, weil sie sonst bei einen ihrer Anfälle gestorben wäre. Aber normalerweiße helfen die Medikamente - unser Tierarzt hatte davor noch keinen Hund bei dem die Medikamente nicht geholfen haben. Wenn der Hund einen Anfall hat, sollte man alle Gegenstände aus dem Weg räumen damit er sich nicht verletzten kann. Ansonsten kann man nicht viel machen.. auser beruhigend auf ihn einreden

Hunderadgeber mit Erfolgs (GU)?

Man findet ja im Interner so einiges zum Thema Erziehung und co.

Ich habe mir schon bei meinen anderen Haustieren Ratgeber gekaut, die auch immer recht gut waren, aber beim Thema Hund wird man ja geradezu erschlagen von Büchern...

Ich hatte mit den 6 Stufen Plan Hundeerziehung und Rückruftraining angeguckt und fand die wohl ganz gut.
Mich würde aber auch Leinen los von GU interessieren.

Meine Frage, welche Bücher habt ihr euch mal angeschaut und welche waren gut und welche Mist?

Zu meinen Hunden: mittelgroße eigentlich ruhige Hunde die keinen wirklichen Jagttrieb haben, jedoch Straßenhunde waren und die Leine nicht so toll finden aber ohne nicht mitlaufen bzw. schon aber sie laufen irgendwo hinter mir und vor mir und das mit solchem Abstand dass ich sie nicht mehr sehen kann...

Wenn ihr gute Ratgeber kennt, würde ich mich freuen wenn ihr sie mir nennen könntet :)

...zur Frage

Wen man 4 Jahre kein Epieleptischen Anfall hatte , und der Arzt erhöt noch mehr die Doses von den Tabletten , soll man den Arzt wechseln oder weiter machen?

Epilepsie?

...zur Frage

Kann mann ein kind normal gebären wen man epilepsie hat weil ja das pressen ansich schon einen anfall auslösen kann und die schmerzen stimmt das?

Anfall schwanger Epilepsie

...zur Frage

Anfall durch Alkohol

Hallo ich war noch nie richtig betrunken und habe Epilepsie, nehme auch Medikamente! Kann ich durch zu viel Alkohol einen Anfall bekommen? Oder kann Alkohol die Wirkung der Medikamente reduzieren? Hat da jemand Erfahrung oder kennt sich da ein bisschen mit aus? Würde mich über Antworten freuen :)

...zur Frage

Hunde Anfänger Fragen

Hallo!

Ich bin 15 Jahre alt und hätte gerne einen Hund, vorzugsweise einen Welpen. Mit meinen Eltern müsste ich das noch mal bereden. Aber mein Vater stimmt mir sicher zu. Ich hätte nur ein paar Fragen, da ich noch nie einen eigenen Hund hatte.

Welche Rasse würdet ihr mir vorschlagen? Ich habe gehört Labradore sind für Anfänger gut geeignet sind. Aber ich mag Labradore nicht so gern. Ich möchte wenn, dann einen großen Hund. Meine Reitlehrerin hat 2 Rottweiler-Goldenretriver Mischlinge die so freundlich sind. Was z.B. wäre mit einem Landseer?

Dann noch die Frage wie man mit Welpen umgeht. Unter der Woche ist Vormittag nur manchmal wer zu Hause. Ist das schlecht? An Wochenenden und Nachmittags habe ich immer Zeit, meine Eltern auch.

Mehr fällt mir im moment nicht ein. Danke schon mal im Vorraus :)

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit Rumänischen Straßen Hunden?

Hallo Meine Eltern und ich wollen zu den Sommerferien uns einen 2 Mischling aus einem Tierheim holen. Wir sind auf eine Hündin gestoßen die noch in Rumänien ist . Hat jemand Erfahrungen mit Solchen Hunden. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?