3 Antworten

Das Ding verhindert durch seine periodischen Spitzenimpulse  die Sulfatablagerung an den Bleiplatten Bleiplatten. Ideal für Batterien in Auto,
Motorrad, Boot und Wohnmobil habs am Auto und Motorrad PKW Batterie war am Ende 14 Jahre alt beim Motorrad hat es auf 6 Jahre gebracht normal währe 5-6 beim Auto und 2-3 beim Bike  . Also es bringt was und zwar Geld für die 12 Euro Einsatz.Ist die Batterie aber schon geschädigt  und zu viel Sulfat dann ist so was zu spät  .

Technische Daten
– Versorgungsspannung:
ca. 12 V = (10 – 15 V)
– Stromaufnahme: ca. 3,5 mA
– Entladeimpulsstrom: bis 90 A
– Impulsdauer: ca. 100 μS
– Wiederholimpuls: ca. 30 Sek.
– Batterieladezustands-Anzeige:
3 farbige LEDs

 

Hat mir mein Mechaniker eingebaut, in der Hoffnung dass dann weniger Halogenlämpchen durchbrennen. Hat natürlich nichts gebracht. Die Lebensdauer der Batterie war auch nicht anders.

Zuerst kauft man sich ein Batterieladegerät, z.B. CTEK.

Das war nicht die Frage ;)

0

Was möchtest Du wissen?