Hat jemand Erfahrung mit Zahnfleischentzündung bei Katzen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Lyrily...,

da ich hier mühsam mobil tippe, nur der kurze Hiweis: Schau mal in die Suche nach "Trockenfutter" (schädigt organisch und fördert nachhaltig Zahnfleischentzündungen durch die Lampe darin!). Zumindest in meiner Historie wirst du verschiedene und auch sehr! ausführliche Beiträge dazu und zu gutem Katzenfutter finden.

Nach deiner Beschreibung vermute ich die Ursache im verbesserungs- würdigen Futter.

Lies es nach, gute Besserung deiner Katze! :- )

Danke!! Werde mich heute Abend durchlesen, da ich nächste Woche Freitag den Termin für die Reinigung ausgemacht habe, und bis dahin wegen Futterwechsel schaue.

Was denkst du zu multivitaminen?

0
@Lyrily

Beachte dabei bitte was reine "Internet-Blog-Geschreibe" ist, und was wirklich wissenschaftlich belegt ist ;) Nassfutter ist immer die bessere Wahl, GUTES Trockenfutter aber kein Grund für 1000 Krankheiten, wie gerne geschrieben wird

0
@Lyrily

Lyrily, wenn tatsächlich ein Vitaminmangel bei der Katze vorliegt, könnte es helfen bloß, dann würde der Tierarzt gezielte Vitamine geben. Bei artgerechter Fütterung sollte so ein Mangel nicht vorliegen.

0
@Naiver

Aluriel, informieren dich gerne hier in GuteFrage, es gibt kein 'gutes, Trockenfutter :- )

0
@Aluriel

Das Negative ist... wir haben am Anfang wie viele andere auch viele Fehler mit der Ernährung gemacht, was ich jetzt ausbade =// bzw die Katze.. leider

Das bedeutet wir haben zuckerhaltige Leckerlies (von Whiskas) ihr gegeben, mein Vater hat heimlich nachts die zugefüttert :D . Das Trockefutter war auch von denen, bis wir die ersten Probleme mit den Zähnen hatten, das war so gegen 5-6 Jahre. Es wurde bemerkbar, weil sie Fell am Auge verloren hat und das Immunsystem runter gefahren ist. (beachte ich war 1x im Jahr beim Tierarzt, da sie reine Wohnungskatze ist)

0
@Naiver

Ich habe etwa vor 2 Jahren großen Bluttest machen lassen, einziger Magel war: die brauchte Entwurmung und müsste mehr Wasser trinken. Alles weitere war OK, aber ok reicht mir nicht, will gut haben.

0
@Lyrily

Hui, Lyrily...,

dieser verdächtige Hinweis auf "soll mehr trinken" klingt mir sehr verdächtig! Dehydrierung ist leider die Folge ...auch des Besten Trockenfutters! :- (

0
@Lyrily

Lyrily, zu den meisten Symptomen kranker Katzen muss man leider menschliche Fehler als Ursache nennen. Mach dir keine Vorwürfe (außer der mangelnden Information), sondern sorge jetzt für gesunde und bekanntermaßen artgerechte Ernährung. Der Tierarzt wird Näheres dazu sagen. Lies bitte außerdem meine Texte zur _Niereninsuffizienz_. Auch, wenn die Werte schon verdächtig sind, gibt es noch viel Sinnvolles zu tun! :- )

0

'g'. die entzückende Autokorrektur hat Lampe aus der getippten "Pampe" gemacht... ;- )

0

Herzlichen Dank, Lyrily, für deine hohe Auszeichnung! :- )

0

Also das sieht so aus: Großes Blutbild hat nix ergeben, paar Werte waren im unteren normalen Bereich, aber nix wo man sagen würde "Man muss daran arbeiten". Außer vielleicht mehr Wasser trinken.

Das ist wohl bei meiner Katze genetisch... An sich wurde mir dieses Jahr im Frühling gesagt der Zustand der Zähne ist gut. Also wortwörtlich: "Egal was Sie gemacht haben, machen Sie das einfach weiter"

Ganz wichtig ist es für den Abends bzw. nachts nur das Trockenfutter hinstellen, damit die Reste nachts abgerieben werden. Momentan können wir das leider nicht machen, wollen aber in paar Monate umstellen. Dazu noch, habe ich mir Würstchen besorgt, die KEIN Getreide und HOHEN Fleischanteil beinhalten.

Genau das habe ich auch im Internet gefunden, die Katzen dürfen KEINE Getreide essen und je höher Fleischanteil ist, desto besser. So bekommt meine Katze Futter mit 75% reines trockenes Hühnerfleisch + dann noch Hühnerreste und dann noch Beeren dazu etc.. Nassfutter bekommt sie zwar kein gutes, aber ich bin zufrieden wenn Sie dadurch Flüssigkeit aufnimmt. Ich gehe noch ein Schritt weiter, in die Soße von Nassfutter mache ich etwas mehr Wasser rein, so ist die Katze gezwungen die Flüssigkeit rauszulecken und Futter bleibt länger "frisch" :)

Das sind meine Erkenntnisse bis jetzt

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

was gibst du ihr denn, das zähne und zahnfleisch "anstrengt"? denke, das ist genau wie beim menschen.. wenn der zeitlebens nur breiige, weiche kost zu sich nimmt, die sich leicht kauen lässt, leiden auch da zähne und -fleisch...

Sie hat zur freien Verfügung trocken Futter von Wildcat "Etosha", davon isst sie auch einiges und 1x täglich Nassfutter von etwa 125 Gramm, Wasser hat sie zur freien Verfügung auch Unmenge. Und weil sie zu wenig trinkt, haben wir Wasserbrunnen stehen um sie zu motivieren :D

1-2 x die Woche bekommt sie "Wurst für die Katzen" die Stangen zum kauen, ganz.

0

Und sie bekommt so ihr lebenslang alles bereitgestellt, sie kann essen so viel sie möchte, da sie sehr schlank ist... Sie isst immer ein Happen trockenes, ein Happen nasses, ein Happen trockenes, ein Happen nasses bis sie satt ist... Sie übertreibt nicht, deswegen steht alles immer da...

0

Waschmaschinentür geschlossen lassen bei Haustierhaltung?

Durch unseren Umzug steht unsere Waschmaschine ab sofort im Badezimmer. Da wir zwei Katzen haben, wollen wir die Tür der Waschmaschine immer geschlossen lassen, damit keine der Katzen rein klettern kann. Mache mir jetzt aber Gedanken, dass dann unangenehme Gerüche entstehen.

Hat damit vllt. jmd. Erfahrung?

...zur Frage

Ist professionelle Zahnreinigung unbedingt nötig?

Ich habe mich schon einige Male bei meinem Zahnarzt erkundigt, ob er eine professionelle Zahnreinigung bei mir für nötig hält. Seine Antwort lautete bis jetzt immer, dass das Entfernen des Zahnsteins bei den Vorderzähnen genug wäre. Ich hätte woanders weder Zahnbeläge noch hätte ich Zahntaschen.

Vorige Woche war ich wieder bei "meinem" Zahnarzt, zu dem ich bereits seit 35 Jahren gehe, aber dieses Mal war seine Urlaubsvertretung da. (....nie vorher gesehen!!)

Ich wollte nur eine Routinekontrolle, die auch dieses Mal nichts ergeben hat. Die Assistentin entfernte mir nur den Zahnstein bei den unteren Schneidezähnen.

Bevor ich ging, sagte mir der Stellvertreter meines Zahnarztes, dass ich mir einen Termin für eine professionelle Zahnreinigung geben lassen sollte.

Ich bin dahinter gekommen, dass seit einiger Zeit in dieser Ordination an 2 1/2 Tagen eine eigene Zahnreinigungsfachkraft angestellt war. Die musste sich offensichtlich amortisieren.

Meine Nachbarin erzählte mir, sie hätte nach der professionellen Zahnreinigung (bei einem anderen Zahnarzt) lange an einer starken Zahnfleischentzündung gelitten, eine Plombe wäre ausgebrochen und ihre Zähne, die auch vorher schon ohne Plaque waren, wurden weder besser noch schöner.

Ich bin verunsichert - soll ich das alles riskieren und mir einen Termin geben lassen oder ......nicht?

...zur Frage

Beschneidung mit Narkose

hey leute ich muss am montag zum urologen und werde beschnitten warum und alles ist völlig egal also bitte bleibt beim thema..

 

meine frage ist wie würd das am häufigsten gemacht ich hatte noch keine chance den arzt zu fragen wie er mir die narkose geben würd ich hoffe ja sehr ich bekomme eine spritze.. hat jemand erfahrung? oder würd bei so kleinen eingriffen nur mit spritze " narkotisiert " ( wenn man das so sagen darf )

 

 

...zur Frage

Erfahrung mit Acepromazin bei Katzen?

Hallo ihr Lieben,

Ich war vor kurzem beim Tierarzt mit meiner Katze und habe Acepromazin 10mg für sie bekommen da bald eine 8 Stündige Zugfahrt mit ihr ansteht. Nun würde ich gern wissen welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt bei Katzen. Wie lange hält das den an. wie wirkt das und vor allem wann soll ich es ihr geben? Habe leider aus Stress vergessen meinen TA das zu fragen. Außerdem würde ich mich freuen wenn ihr Tipps habt wie ich meine kleine noch auf die lange Fahrt vorbereiten kann bzw was ich alles beachten soll und so.

Ich danke euch schon mal im Vorraus. 😊

...zur Frage

Frage zu BARFen bei Hunden

Ich überlege meinen Hund mit BARF zu ernähren. Nun höre ich immer wieder, daß Hunde und Katzen die mit rohem Fleisch gefüttert werden, anfangen unangenehm zu riechen. Stimmt das? wer hat Erfahrung mit Barfen?

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit Krallen-Kappen für Katzen und Hunde?

Im Internet bin ich auf die "Soft Paws" oder "Nail Caps" gestossen. siehe Foto Das sind bunte Plastikkappen die man über Krallen von Hunden und Katzen stülpt, um Möbel und Boden zu schützen. Zusätzlich sollen sie das Laufen auf rutschigen Boden unterstützen. (Es gibt sie auch in Schwarz, grau und Durchsichtig - würde mir schon eher zusagen, meine Tiere sind schliesslich keine Barbies ;))

Hat jemand Erfahrung damit? Ist die Gefahr nicht gross, dass das Tier diese abstreift und verschluckt? Oder gar ersticken könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?