Hat jemand Erfahrung mit Tierkommunikation?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich kann mit meinem Kater sprechen, er versteht mich, ich hatte ihn als kleines Baby gross gezogen war immer da, habe immer die gleichen Wörter verwand, die Stimme auch etwas höher wie bei einem Baby. Also mein Kater 7 Jahre alt miaut omaaa, ich will raaaus trockne mich ab naaass. und am liebsten miaut er laaas mich. Natürlich verstehe ich nicht alles, aber wir unterhalten uns in dem er immer antwortet und die Laute sind immer anders aber gleich bei dem wenn er was möchte, zB. ich habe Hunger, kämme mich oder wenn ich sage, ich liebe Dich dann kommt ein langes jaaaa. Gruss Renatchen

Danke für die Antwort. Diese Art der Kommunikation (ähnlich) habe ich bisher auch betrieben. Möchte mich jetzt aber von dem Umweg über die Laute trennen und die pure Sprache erlernen.

0

Ja willst Du Dich nur schlau machen, wie man besser mit Haustieren klar kommt oder Dich in diesem Bereich wissenschaftlich weiterbilden? Für den Hausgebrauch gibt es Bücher. Ansonsten WIKI um Lehrgänge an Universitäten zu finden musst Du im veterinärbereich suchen. Hoffe das hilft für den Anfang

Ich möchte lernen, wie man mit Tieren allgemein kommunizieren kann. Ohne Laute, ohne Anpassung des Tieres an den Menschen. Allein durch das nonverbale Vermitteln der Botschaft per Gefühl.

0

für viele Tiere z.B. Hunde gibt es Fachbücher

Danke, DH.

0

In dem Buch "Katzenseele" ist es für Katzen recht gut beschrieben und auch ein paar Tipps, was man als Mensch kann - wobei Miauen und auf allen Vieren rennen nicht dazu gehört:) Ansonsten sind dort recht gute Sachen beschrieben und ich merke genau, wie meine Katzen darauf reagieren. Bei Katzen geschieht das alles ohne Geräusch, ist mehr eine stumme Zwiesprache über bestimmte Zeichen.

Ich! Wenn ich zu meinem Hund rufe: "Waldi, kommst Du jetzt her oder nicht!", dann kommt der her oder nicht und zwar sofort!
Vielleicht hilft das aber mehr: http://de.wikipedia.org/wiki/Tiersprache

Danke für die Antwort^^ Wiki bleibt auf der Ebene, die ich gerade zu verlassen versuche. Körpersprache und Lautäußerungen, gaaanz besonders Letzteres, möchte ich nicht mehr verwenden. is zu... grob.

0

Selbst habe ich keine Erfahrung, doch habe ich in der Neuoffenbarung Jesu durch Jakob Lorber im Werk: "Großes Evangelium Johannes" davon gelesen, wie Menschen sich mit Tieren unterhalten können.

Es werden da mehrere Geschichten erzählt.

Hier ein Auszug, in dem es um diesen Punkt geht:

Sagt Jesus: „Menschen, die so etwas vermögen, (mit den Tieren zu sprechen) sind darum nicht vorzüglicher denn ihr, die ihr das nicht vermöget; denn je näher irgendeines Menschen Seele den Tierseelen steht, desto mehr solches Vermögens, mit denselben sich zu verständigen, besitzt sie natürlich in ihrem lebensordnungsmäßigen, vollreinen Zustande…

„Aber es bedarf zu dem Vermögen, sich mit den Tieren vollkommen zu verständigen, nicht gerade der Mohren. Auch die Weißen können das erlangen, wenn sie sich vollkommen gereinigt haben.

Ist einmal eine Seele ganz rein und somit auch ganz gesund und kräftig, so fängt sie an, den Überfluß ihrer Außenlebenssphäre gewisserart über die Grenzen ihres Leibes hinauszuschieben, und das stets um so weiter, je lebensgediegener sie in sich selbst geworden ist…

das entspricht am meisten, was ich meine :o) nicht die Kommunikation mittels Sprache, Laute oder sonstwas-

0

Vorsicht Leser! helmutfranz alias lorberjakobfan beruft sich nicht auf die Bibel der Christen, sondern auf eine angebliche Offenbarung aus dem 19. Jahrhundert. Das sind obskure Sonderlehren die nichts mit der Bibel zu tun haben. helmutfranz betreibt eine WEB-Site mit diesen Irrlehren und macht hier Reklame dafür!

0

Schau doch mal hier, wenn du dich für die Kommunikation mit Hunden interessierst: ...

Liebe/r Imari,

Fragen und Antworten dürfen auf gutefrage.net nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße Ben vom gutefrage.net-Support

0

Ist immer gut wenn man Fremdsprachen beherrscht.

great! ;-)

0

in der Tat^^ erweitert den Horizont ungemein

0

Was möchtest Du wissen?